WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Es ist 5 nach 12 in Deutschland - Umweltverbrechen im Allgäu - 26.12.2015

Lade...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Karl Schreiber in User Videos
185 Aufrufe

Beschreibung

Direktlink: https://vimeo.com/152475670 falls in Wakenews nicht abspielbar.
Video-Channel: http://vimeo.com/user34509631/videos
Geoengineering, Wettermanipulation Allgäu

Diashow / Slideshow

Bilder vom 26.12.2015

*

Weitere Infos zu dem Thema z.B. bei



http://blauerhimmel.info

http://www.chemtra il.de

http://www.geoengineeringwatch.org

http:/  /chemtrailsplanet.net

http://stopesm.blogspot .de

*

http://n8waechter.info/2016/01/historisch es-tief-baltic-dry-index-faellt-auf-394-globa ler-handel-kommt-zum-stillstand/

*

Aus der Beschreibung:

In den letzten Tagen titelten die Zeitungen, daß es sich um das wärmste Jahr seit den Wetteraufzeichnungen handeln würde. Einige Wissenschaftler des "Systems" führen dies auf die globale Klimaerwärmung durch Co2-Emissionen zurück.

Eine groteske lächerliche Lüge, um die UN-Agenda21/2030 im Sinne der NWO durchzudrücken, Sondersteuern zu erheben, die Menschen zu kontrollieren, zu verarmen, aus ihren angestammten Gebieten zu vertreiben (was in den USA schon begonnen hat) und in kontrollierten Wohnsilos zusammenzupferchen und letztendlich als unnütze Esser zu dezimieren. Wer dazu zählt, entscheiden jedenfalls nicht wir. Wenn Sie das nicht glauben, recherchieren Sie selbst im Internet! Die lokale Trockenheit (wie auch z.B. die Dürre in Kalifornien) ist schon menschengemacht, jedoch ist die Ursache das hemmungslose pausenlose Versprühen von Aerosolen zu militärischen Zwecken und zur Gewinnmaximierung einiger Großkonzerne.

Schauen Sie sich die folgenden Statistiken an. Sie zeigen Temperaturen und Niederschlag für die Region Bonn und das Allgäu der letzten 3 Monate. Sie werden feststellen, daß wir - wie schon in vorherigen Videos mehrfach dargelegt - frühlingshafte Temperaturen und so gut wie keinen Regen von September 2015 bis Anfang Januar 2016 hatten.

Das war genau der Zeitraum, an dem die "Himmelsschleusen" mit Hilfe von Chemtrails und HAARP geschlossen und die Grenzen auf Befehl einer vorsätzlich handelnden Hochverräterin gesetzwidrig geöffnet wurden. (Letzteres ist keine Verschwörngstheorie, sondern wird von zahlreichen Staatsrechtlern und Ex- Verfassungsrichtern inzwischen bestätigt.) Früher wurde argumentiert, so etwas wie das Chemtrail-Programm wäre in diesen Proportionen gar nicht möglich, zu teuer und die Regierungen würden da nicht mitspielen. Anhand des jetzt laufenden Programms, Europa gezielt im Auftrag der Globalisten (hauptsächlich, aber nicht nur aus den USA) zu destabilisieren und in den Bürgerkrieg zu treiben, dämmert jetzt zumindest einem Teil der Bevölkerung, daß auch an der Kontamination unseres Himmels mit Schwermetallen und Chemikalien doch was dran sein könnte und die Agenda unserer Führer viel düsterer ist, als sich ein normaler Mensch das bislang vorstellen konnte.



Köln war erst der Anfang und ein kleiner "Betriebsausflug" einer winzigen Gruppe von islamistischen organisierten Vergewaltigern. Diese Menschen werden ebenso rangekarrt und mißbraucht wie die deutschen Frauen, das deutsche Volk, viele andere Europäer und die wirklich schuldigen Anstifter bleiben wie immer im Hintergrund und genießen ihre aufgehende Saat. Die Pläne dazu sind nachweislich teilweise viele Jahrzehnte alt. (Vergleiche die letzten Videos dieses Kanals.)

Lediglich 1000-1500 testosterongeladene Wilde haben die Domstadt innerhalb von 2 Stunden destabilisiert. Die Polizei war im Gegensatz zu Demonstrationen deutscher Bürger gegen das Treiben, bei denen schon mal tausende Polizisten aufgeboten werden, am Sylvesterabend so gut wie gar nicht vertreten und Verstärkungsgesuche wurden abgelehnt. Auch von Wasserwerfern war am 31.12.2015 keine Spur: Die Invasoren dürfen weder beim Grenzübertritt, noch auf der Domplatte naß werden. Unsere "Volksvertreter" haben aber allein die letzten Monate weit über eine Million dieser Zeitgenossen mit Werbebroschüren und Versprechungen von Häusern, Autos und sehnsüchtig auf sie wartenden willigen ungläubigen Frauen ins Land gelockt und planen für dieses Jahr 10 Millionen weitere illegale Einreisen durch die immer noch offenen Grenzen. Zur Ablenkung veranstalten die Täterparteien ein Polittheater. Die Infrastruktur und die Versorgungslage könnten angesichts der prekären Wirtschaftslage und einem Baltic Dry Index auf historisch tiefstem Stand seit Bestehen bald kippen. Was ein Finanzcrash bei Millionen von kulturfremden hungrigen Kämpfern im Land bedeutet, dürfte selbst einem Sonderschüler klar sein.

Die Eliten graben sich jedenfalls schon ein und haben sich unterirdische Schützräume bauen lassen.

*

Noch ein paar Fragen:

- WER hat die sog."Flüchtlinge" eigentlich erzeugt?

- WAS hat die deutsche Bevölkerung damit zu tun?

- WIESO müssen die Europäer diese aufnehmen und nicht die US-Kriegsanzettler und Kriegsprofiteure?

- WARUM ziehen diese "Flüchtlinge" nicht vor deren Luxusvillen und verlangen Einlaß?



Diese Fragen und Antworten darauf lese ich merkwürdigerweise nirgends.

*

Wer jetzt nicht aufwacht, für den ist es zu spät.

Es ist bereits 5 nach 12.

*

Ich bitte die lange Einleitung zu entschuldigen.

Nun zu den Umweltverbrechen im Allgäu am 26.12.2015

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS