WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Engel und Dämonen | Der unsichtbare Krieg

Lade...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von in User Videos
148 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/lRTFfijG5VU

http://www.infokr iegermcm.de/endzeit Bevor es überhaupt zu einem Krieg kommt, müssen sich erst mal Gedanken im Geist manifestieren, die dazu führen, dass man einen solchen Krieg führen will. So lange man mit Kriegen sogar die Wirtschaft ankurbeln kann, und so lange ein paar wenige Menschen vom Krieg profitieren, während „sehr viele" Menschen im Krieg dafür ihr Leben lassen, so lange wird es auch keinen Frieden geben. Wenn ein bibeltreuer Christ in dem Kampf zieht, dann greift er nicht das Schwert, denn er ist kein Samurai, und auch nicht zu einer Handfeuerwaffe, denn er ist kein Cowboy.

Eph. 6,12, Offenbarung 16: 14 „...denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die „in dieser Finsternis herrschen", mit den „bösen Geistern" unter dem Himmel. Es sind nämlich „dämonische Geister", die Zeichen tun und ausgehen „zu den Königen der Erde."

1.Kor 10, 20-21 (denn) „Nun will ich nicht, dass ihr in der Gemeinschaft der bösen Geister seid. Ihr könnt nicht zugleich den Kelch des Herrn trinken und den Kelch der bösen Geister; ihr könnt nicht zugleich am Tisch des Herrn teilhaben und am Tisch der bösen Geister."

Daniel 10: 13 „Aber der Engelfürst des Königreichs „Persien" (heute Iran) hat mir einundzwanzig Tage widerstanden; und siehe, Michael, „einer der Ersten unter den Engelfürsten", kam mir zu Hilfe, und „ihm" überließ ich den Kampf mit dem Engelfürsten des Königreichs Persien."

Hesekiel 28: 13 „Deine kunstvoll hergestellten Tamburine und Flöten waren bei dir; am Tag „deiner Erschaffung" wurden sie bereitet."

Ps 148, 2 „Lobt ihn alle seine Engel! Lobt ihn alle seine Heerscharen! . . . Loben sollen sie „den Namen des Herrn"! Denn er gebot, und sie waren „geschaffen."

1. Mose 28, 12 „Und er träumte: und siehe, eine Leiter war auf die Erde gestellt, und ihre Spitze rührte an den Himmel; und siehe, „Engel Gottes" stiegen auf und nieder an ihr."

Markus 5: 7-9 „"Was willst du von mir, Jesus, du „Sohn Gottes", des Höchsten? Ich beschwöre dich bei Gott, quäle mich nicht!" Jesus hatte nämlich dem Dämon befohlen: "Verlass diesen Menschen, du teuflischer Geist!" Da fragte ihn Jesus: "Wie heißt du?" Der Dämon antwortete: "Mein Name ist Legion, denn viele von uns beherrschen diesen Menschen."

Hebräer 1, 13-14 „Zu welchem von den Engeln hat er denn jemals gesagt: »Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege als Schemel für deine Füße? Sind sie nicht alle dienstbare Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, welche das Heil erben sollen?"

Markus 16: 17 „Diese Zeichen aber werden die begleiten, die gläubig geworden sind: „In meinem Namen" werden „sie" Dämonen austreiben..."

Offenbarung 22: 8, 9 „Und ich, Johannes, bin es, der diese Dinge gesehen und gehört hat; und als ich es gehört und gesehen hatte, fiel ich nieder, um anzubeten vor den Füßen des Engels, der mir diese Dinge zeigte. Und er sprach zu mir: Sieh dich vor, tue es nicht! Denn ich bin dein Mitknecht und der deiner Brüder, der Propheten, und derer, welche die Worte dieses Buches bewahren. Bete Gott an!"

Offenbarung 22: 16 „Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, um euch diese Dinge für die Gemeinden zu bezeugen."

Jakobus 1: 13, 14 „Niemand sage, wenn er versucht wird: Ich werde von Gott versucht. Denn Gott kann nicht versucht werden zum Bösen, und er selbst versucht auch niemand; sondern jeder einzelne wird versucht, wenn er von seiner eigenen Begierde gereizt und gelockt wird."

Psalm 91,11-12 „Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest."

Die Wahrheit kommt ans Tageslicht!

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS