WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

wie Multikultis auf Köln reagieren - Zusammenfassung

Lade...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von David in User Videos
88 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/3HO-FKZUbtg

Schlimmer als die Schande von Köln waren die Reaktionen der Multikultis. Zuerst das tagelange Schweigen der Medien, dann die verdrucksten, unangenehm berührten Kommentare, die bis zum Schluss das Offensichtliche leugneten. Es war eine importierte Vergewaltigungs und Belästigungsorgie. Nach und nach wurde das volle Ausmaß dieses furchtbaren Silvesters bekannt. Szenen wie es sie seit 45 in Deutschland nicht mehr gegeben hat spielten sich ab. Auch in Österreich gab es zahlreiche Übergriffe und Angriffe. In Weil am Rhein wurden zwei Mädchen (14 & 15) von einer Horde Migranten mehrfach vergewaltigt.

Die Rechnung für „refugeeswelcome“ haben wir sehr prompt serviert bekommen. Der Wahnsinn des Sommers erlebt ein kaltes Erwachen. Bataclan und Köln das sind die Zeichen unter denen Merkels „neues Deutschland“ und Faymanns „neues Österreich“ steht.
Wir- die diese Rechnung präsentiert bekommen, wir die mit den „rapefugees“ (wie sie der Volksmund mittlerweile nennt) Tor and Tor leben müssen, wurden nie gefragt.

Doch der Multikulti Wahnsinn wankt. Ich habe es schon im Sommer gesagt und ich wiederhole es. Mit „refugees-welcome“ sind sie im Plan des Großen Austausch zu weit gegangen. Mehr als eine Armlänge...
Ihre offene Feindschaft gegen das eigene Volk bringt zum erstenmal eine nennenswerte Opposition auf den Plan. Merkel und Co müssen sofort verschwinden. Wir brauchen eine Festung Europa und die REMIGRATION der Illegalen Einwanderemassen muss noch morgen beginnen. Nur durch patriotischen Druck auf der Straße kann und wird sich etwas ändern.

JETZT ist die Zeit aktiv zu werden und sich zu wehren. AFD, FPÖ, PEGIDA, Identitäre Bewegung: werdet aktiv und setzt ein Zeichen. Denn, um es mit den Worte von Ivan, demTürsteher und Helden von Köln zu sagen: „Es ist alles wahr“.

Unser Widerstand muss auch wahr werden.

Merkel und Co müssen sofort verschwinden. Wir brauchen eine Festung Europa und die REMIGRATION der Illegalen Einwanderemassen muss noch morgen beginnen. Nur durch patriotischen Druck auf der Straße kann und wird sich etwas ändern.

Augenzeugenbericht:
https://www.facebo ok.com/ivan.jurcevic.56/videos/10204881795915 947/


Vergewaltigung in Weil:
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/in halt.weil-am-rhein-maedchen-mehrfach-vergewal tigt.19821c75-0001-4bed-98f8-b7f7d435ca6d.htm l

Es waren Migranten und die meisten „Asylanten“:
http://diepresse.com/home/pol itik/aussenpolitik/4899792/Polizisten-bericht en_Die-meisten-waren-Asylwerber

Das Geheime Polizei-Protokoll:
http://www.welt.de/politik/ deutschland/article150713773/Der-schockierend e-Einsatzbericht-der-Koelner-Polizei.html


Vorf älle in Österreich:
http://www.austropress.at/2016/01  /massive-sexuelle-uebergriffe-auch-in-salzbu rg/

https://www.unzensuriert.at/content/001965 8-Alles-wird-vertuscht-Nach-Vergewaltigungen- nun-auch-Oesterreich-Sex-Attacken-wie

VI auf FB:
https://www.facebook.com/vlogidentitaer/?f ref=ts

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS