WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Wahlkampf in Heidelberg: Bundeskanzlerin Merkel mit Tomaten beworfen

Lade...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
102 Aufrufe

Beschreibung

Auf die Bundeskanzlerin wurden gestern bei einem Wahlkampfauftritt in Heidelberg Tomaten geworfen. Zwar sollen es keine Volltreffer gewesen sein, aber das Kostüm der Bundeskanzlerin bekam mehrere Spritzer ab. Auch die Moderatorin neben Merkel wurde vollgespritzt. Die zwei Würfe fanden zeitlich voneinander getrennt, nach der Rede der Kanzlerin statt.

Insgesamt waren rund 3.000 Zuhörer auf dem Universitätsplatz in Heidelberg zusammengekommen, um Angela Merkels Rede zu hören. Darunter befanden sich auch mehrere Demonstranten, wie schon bei vergangenen Auftritten, und protestierten mit Trillerpfeifen und Protestrufen gegen die Bundeskanzlerin.


Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800  /about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Rocko Gesperrt Eingetragen hrhr das mit dem Ansager habe ich garnicht so wahrgenommen ;-)
  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Habt ihr dasselbe gedacht wie ich ?
    Als der Ansager sprach "Schön, dass Sie alle da sind ..."
    Das hat mich doch ans Kasperletheater erinnert. "Kinder, seid ihr alle da?"

    haha ich kann nicht mehr...prust....
  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen haha ........ das ist die sogenannte "Erbsünde"
    Helmut Kohl wurde auch schon mit Tomaten beworfen. Es ist zwar nicht die feine Art,
    aber wie sonst sollte einer seinen Unmut zeigen ? Briefe schreiben bringt ja nichts.
    Wählen bringt auch nichts. Demonstrieren bringt auch nichts.
    Dann muss man eben biologische Kommunikationshilfen einsetzen...haha
    Biologisch abbaubar, machen einen schönen Teint.
RSS