WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Mädchen wird gezwungen Fleisch zu essen!

Lade...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
34 Aufrufe

Beschreibung

Ich habe hier ein Paradebeispiel gefunden, dass den völligen schizophrenen Bruch mit der Realität mal wieder glänzend demonstriert. Genau so geschieht es tagtäglich mit Millionen heranwachsender. Die völlig unreflektierten Eltern projizieren Ihr eigenes (m.M. nach falsches) Weltbild auf Ihre Kinder, zum Leidwesen dritter und der eigenen Kinder.
Hilflose und infantile Erklärungs- und Rechtfertigungsversuche ("Truthahn-Himmel") runden dieses Trauerspiel ab.

----------------------
Meine Videos enthalten keine Werbung und ich verdiene daher kein Geld mit den "Clicks" bzw. Aufrufen!
Wenn Du das Projekt freiwillig unterstützen möchtest:

Wunschzettel: ➜ http://amzn.to/2nYBZwS
Paypal: ➜ http://paypal.me/DerVeganeGermane
Bitcoin: ➜ 151MfuZ8LcQuo5sc3jUTUQeag3BARoHWUE
Amazon: ➜ http://amzn.to/2ooRn6l
----------------------

F acebook: https://www.facebook.com/derveganegermane


Quel lenangabe:

Tags: essen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Als ich auf dem Arm von Mama war und sie beim Metzger an der Verkaufstheke stand, haben mich alle begafft und gelächelt, als man mir eine speckige übelriechende Wurstscheibe hinhielt.
    Und weil ich sie nicht enttäuschen wollte, denn es war ihnen offensichtlich wichtig, dass ich das Zeug fresse, habe ich es mir in den Mund gestopft. Ich weiß das noch wie heute.
    Schon lange kann ich kein Fleisch mehr essen und keine Wurst. Es riecht, als hätte jemand drüber gepisst. Und Hühnchen stinken nach Kot und Fisch stinkt nach Hühnermehl.
    Ganz zu Schweigen von dem Leid an den Tieren, das wir verursachen durch unseren Konsum.
    Übrigens, Hundehalter und Katzenhalter werden doch immer als tierlieb angesehen. Auch so eine Schizophrenie.
    Wenn man solche Raubtiere hält, also Fleischfresser, unterstüzt man Haltung, Transport und Schlachtung von "Nutztieren". Das sollte man wissen.
RSS