WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Papst beklagt Berichterstattung über Migranten: Zuwanderer „werden beschmutzt“

Lade...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
44 Aufrufe

Beschreibung

Link zum Artikel: https://goo.gl/QzVaUW

Nach den Schüssen auf Afrikaner in der italienischen Stadt Macerata hat Papst Franziskus einen Teil der Medien für ihre Berichterstattung über Zuwanderer scharf kritisiert. Manche Berichte über Einwanderer würden diese "beschmutzen", klagte er.

------------------------------------------ --------------------------------------------- ----------------

Unsere Homepage: https://www.epochtimes.de
Facebook-Seite: https://goo.gl/nVW4NE

Unser neuer Youtube-Kanal mit herzerwärmenden Videos: https://goo.gl/9e4T7V

http://www.epochtimes.de  /feuilleton/panorama
https://www.facebook.com  /EpochTimesPanorama/

------------------------ --------------------------------------------- --------------------------------------

(c) 2018 Epoch Times

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Papst Franziskus hat mit Mathematik offenbar nicht viel am Hut.
    Proportional gesehen, verübten hier Migranten die meisten Vergewaltigungen, da sie nicht die Mehrheit in der Bevölkerung.

    Wenn also von sagen wir mal 5 % MIgranten 40 % Straftaten begehen ist das extrem viel, wenn von 95 % gerade mal aus dieser Gruppe 60 % die Straftat Vergewaltigung erreicht wird.
    Ja Frieden erreicht man nicht durch "Schönsprech", sondern durch Taten.
    Auf Migranten schießen, geht natürlich nicht. Solche Typen entfachen den Bürgerkrieg. Vermutlich war dieses Arschloch ein bezahlter Depp, der nun den Krieg "weiß gegen schwarz" anzetteln soll.
RSS