WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Wieder so ein "Endzeit"-Morgen in Bonn / Again such an "end of times" morning in Bonn, Germany / 30

Lade...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Karl Schreiber in User Videos
41 Aufrufe

Beschreibung

Direktlink: https://vimeo.com/182228897 falls in Wakenews nicht abspielbar.
Kanal: https://vimeo.com/user34509631/videos
SRM, Kontamination Umwelt durch Geoengineering

Bonn, Germany

Diashow / Slideshow

Bilder 30.08.2016



Weitere Infos bei:

http://blauerhimmel.info

http://www.chemtr ail.de

http://www.geoengineeringwatch.org

http:  //chemtrailsplanet.net

http://globalskywatch. com

http://www.weather-modification-journal.de

http://himmelbeobachter.de



Kriegswaffe Planet Erde

Rosalie Bertell

http://www.amazon.de/dp/3941956361/ref =rdr_ext_tmb



Elena Freeland:

http://www.positivehealth.com/articl e/environmental/the-electromagnetic-space-age -we-live-in



http://www.amazon.co.uk/Chemtrails -HAARP-Spectrum-Dominance-Planet/dp/193623993 0



Morgellons

http://carnicominstitute.org/wp/mr pstatus/

http://carnicominstitute.org/articles  /newsletters/cloud_cover_transcript.pdf

*

ENTG IFTEN:

http://www.selbstheilung-online.de

*

Was gibt es heute zu berichten? Ein Morgen wie jeder andere? Wieder ein mit milchiger Substanz über Nacht behandelter Himmel, der eigentlich schon eher die Regel als die Ausnahme in weiten Teilen Deutschlands darstellt?

Der heutige Himmel weist jedoch zusätzlich ein seltener versprühtes, schwefelfarbenes Gemisch auf, wie bereits im "Video Endzeit angebrochen? Urteilt selbst!" gezeigt wurde. Man erkennt es, weil es sich farblich deutlich von den eher Nano-Aluminium, Barium, Strontium und anderen Stoffen enthaltenden weißen Dauerstreifen abhebt: Rötliche bis orangefarbene künstliche Wolken gesellen sich zu dem hinlänglich bekannten weißen "Einheitsbrei".

Es sind diese Tage, an denen man am besten empfehlen sollte, im Haus zu bleiben und Fenster und Türen geschlossen zu halten. Gedanken an Bevorratung von Gasmasken kommen unwillkürlich hoch. Vermutlich würden die gegen diese feinen Partikel aber auch nicht wirksam helfen.

Denken Sie künftig bei grippeähnlichen Symptomen im Sommer nicht an "Sommergrippe", sondern entgiften Sie sich regelmäßig. Als empfehlenswert gelten hier in Fachkreisen Stoffe wie Zeolith/Bentonit, Bio Chlorella, Bärlauch, Korianderextrakt und Enterosgel. Nehmen Sie das Problem nicht auf die leichte Schulter. Es wird nicht bei Atemwegserkrankungen bleiben. Die häufigsten Folgen der Versprühung von Chemikalien, Leicht- und Schwermetallen sind Alzheimer und Krebs, aber auch sich verbreitende neue Krankheiten wie Morgellons. Als begleitende Maßnahmen zur Entgiftung empfehlen viele Alternativärzte wie Dr. Leonard Coldwell auch Rohkost und generell biologisch angebautes Gemüse.

Leider sind auch unsere Felder und Äcker dem Sprühen der globalistischen Täter schutzlos ausgeliefert. Daher bleibt die Frage: Wieviel Zeit bleibt uns noch, den Wahnsinn zu stoppen? Wollen wir wirklich eines Tages von Monsanto patentierte Alu-resistente Pflanzen konsumieren, während die altbewährten Sorten längst aus unseren Gärten verschwunden sind?

So bleibt nur, auch dieses Verbrechen an Mensch und Natur in Bildern festzuhalten. Mögen die Verursacher eines nicht allzu fernen Tages ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

*

What's the news today? A morning like any other? Once more a sky treated overnight with milky substances which actually is the rule rather than the exception in many parts of Germany?

However, the present sky shows a more rarely sprayed, sulfur-colored mixture as already documented in the video "Last days? What’s your opinion?". It is easy to be recognized as it differs in color from the more whitish mixture, containing besides others nano-aluminum, barium and strontium sprayed in persistant white stripes: Reddish to orange colored artificial clouds join the well-known white "mishmash".

On days like these it is strongly recommended to stay indoors and keep windows and doors shut. Thoughts of stockpiling gas masks are coming up involuntarily. Probably these would not even be effective against these tiny particles.

In case of flu-like symptoms in the summertime do not think about "summer flu" as an cause but detox on a regular basis. Consider taking recommended remedies such as zeolite / bentonite, organic chlorella, wild garlic, coriander extract and enterosgels. You shouldn't be so casual about these problems. It is not just about respiratory diseases. The main consequences of the spraying of chemicals, light and heavy metals are Alzheimer's disease, cancer and new diseases like morgellons. As accompanying measures for detoxification many alternative physicians like Dr. Leonard Coldwell also recommend raw food and generally the consumption of organic vegetables.

Unfortunately we are defenseless against the globalist perpetrators spraying our gardens and fields. Therefore, the question remains: How much time do we have to stop the madness? Do we really want an era when we are forced to consume Monsanto patented aluminum resistant plants, while the old classical varieties of vegetables have long since disappeared from our gardens?

The only thing that can be done is to document this crime against men and nature. May the perpetrators be brought to justice in a not too distant future.

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS