WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Kriminelle Feiglinge, die sich ihrer Strafe durch Suizid entziehen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
39 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=IJO1H69u6kw

In diesem Video zeige ich heftige Todesfälle die im Gericht passiert sind, also von Giftkapseln über Schießereien bis Sprünge in den Tod ist alles dabei. So kann das Leben laufen, wenn man es nicht zu schätzen weiß. Eine Dokumentation der schrecklichsten Szenen die je in einem Gerichtssaal aufgenommen wurden.

Mein Zweitkanal: https://www.youtube.com/c/my222eyes
Instagram: mudaro_222
Kooperationsanfragen: darosfurypalace@gmail.com

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ich bin angeekelt vor diesem menschlichen Müll.
    Wenn sie schon Straftaten begehen und sie wussten es vorher, dass es eine ist, dann ist das so feige, sich einer Gefängnisstrafe durch Freitod zu entziehen.
    Für mich sind das vollkommene Looser. Wenn du kriminell bist und dann in Knast kommst, hast du den mit Würde hinzunehmen. Es ist Teil des Spiels. So sind die Regeln.
    Wenn einer eine Todesstrafe bekommt, dass er sich dann lieber selber tötet, kann ich jedoch verstehen. Diejenigen, die die Todesspritze setzen oder den Strom einstellen sind selber pervers. Man könnte viel schneller töten mit dem Gift der schwarzen Mamba oder mit Rizin uvam. Dass es überhaupt soweit kommt, dass jemand schreckliche Verbrechen geht, ist eigentlich nur noch traurig. Das müsste nicht sein, wenn wir eine andere Gesellschaft hätten.
    So wie "Gesundheit" der Normalzustand wäre, so wären nahezu leere Gefängnisse ein Zeichen für einen gesunden Volkskörper.
RSS