WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

100.000$ für Beweis zur Quecksilber-Sicherheit in Impfstoffen | Robert de Niro & Robert Kennedy

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
240 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/kd1RDzprcDE

Robert de Niro & Robert F. Kennedy Jr. und das World Mecury Project bieten allen Journalisten und Wissenschaftlern 100.000 $ für den Beweis, dass der Quecksilberzusatz (Thiomersal) in Impfstoffen sicher ist. Warum wurde das Preisgeld noch nicht ausgezahlt?!

Robert de Niro´s Sohn ist nach einer Impfung autistisch geworden, womit das Leben des Kindes zerstört und das der Familie extrem belastet wurde.

Danke an Thorben für die Übersetzung!

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ich hatte eine Freundin, deren Sohn ADHS hat. Auch das kommt von Nervengiften.
    Als ich ihr Material gab, Informationen zum Lesen wurde sie ziemlich bösartig.
    Sie wollte keine Verantwortung übernehmen, nichts wissen, nichts hören.
    Das Kind tut mir leid. Man hätte zumindest einiges von dem Dreck ausleiten können.
    Doch, wenn die Mutter nicht mitspielt, was hätte ich tun können ?
    Solche "Mütter" sind für mich keine. Sie sind egoistisch und es mangelt an Bewusstsein und Intelligenz. Sie und er werden ein Leben lang Probleme haben.
    Das macht mich immer am meisten fertig. Nicht, dass es Leute gibt, die diesen Dreck entwickeln und jene, die ihn verabreichen.
    Nein, es sind hauptsächlich die Mütter, die hier heftigste Versäumnisse haben und Schuld auf sich laden.
    Und ich erinnere, dass auch Mütter eine große Verantwortung haben. An ihnen liegt es zum großen Teil, ob das Kind später Verhaltensauffälligkeiten zeigt, psychopathisch wird.
    Doch diese Verantwortung ist den meisten Müttern nicht bewusst. Sie rennen in eine Fabrik, geben ihr Kind ab, Kita, Omi, Freundin. Dann kommen sie nach Hause, hauen irgendwas in die Mikrowelle, trinken erst mal ein Glas Cola und geben ihrem Kind irgend einen Müll zum Essen. Ich hatte oft Einblick in andere Haushalte und Familien mit Kindern. Ich könnte Bücher schreiben. Das sollte ich auch tun. Ist besser, als hier im Kommentarbereich so lagne Texte zu verfassen.
    Es regt mich einfach so auf. DDW ......
RSS