WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Leidet Hillary Clinton an der Kuru Kannibalenkrankeit? [dt. Untertitel]

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
1,062 Aufrufe

Beschreibung

Das Transkript der dt. Untertitel findet sich hier: http://1nselpresse.blogspot.de/2016/12/video- leidet-hillary-clinton-der-kuru.html

Das Originalvideo stammt von hier: https://www.youtube.com/watch?list=WL&index=1 &v=If4cz5fRACI&app=desktop

Die Kuru Krankheit bei Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kuru_(Krankheit  )

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • firewall777 Gesperrt Eingetragen Ich habe mir diesen Bericht nochmals angesehen.
    Das "Loch" in der Zunge, hätte auch ein Bonbon sein können, das dort festgeklebt war.
    So genau konnte man das auf den Fotos gar nicht sehen. Ich jedenfalls nicht.
    Des weiterem muss "Karma" nicht im nächsten Leben zur Wirkung kommen.
    Es kann durchaus noch im selben Leben zuschlagen oder auch erst in vielen Inkarnationen später. Die Naturgesetze kennen unseren Zeitbegriff nicht. Bewusstsein geschieht ausserhalb von Raum und Zeit und kann höchstens in die Gegenwart projiziert werden.
    Dass Hillary aber hirnkrank ist, ist für mich eine Tatsache.
    Sie hat ihr Leben lang versucht, über den Verstand Menschen zu manipulieren, Macht auszuüben. Die natur duldet aber keinen Eigensinn und wer nur seinen Kopf betont und nicht auch sein Herz, der wird ihm geraubt. Klare Sache.
    Ich kenne z.b. zahlreiche Leute persönlich, die eine ganze Zeit lang sehr eigensinnig waren und immer den Ton angeben wollten. Sie bekamen daraufhin MS. Die Krankheit hinderte sie, aktiv zu sein. Nahm ihnen ihre "Macht". Und das ist gut so. Hillary ist schon genug gestraft. Ihr Leben lang kämpfte sie um Anerkennung und Liebe. Und gerade das bekam sie nie, von niemandem, nicht einmal von ihrem eigenen Ehemann.
  • firewall777 Gesperrt Eingetragen Eine interessante These. Ich persönlich habe da eine völlig andere, denn es gibt Milliarden Mnenschen weltweit, die Leichen fressen. oder was ist Sushi, Hähnchen, Schwein, Rind, Lamm und Kalb etc.? Sind das keine Leichen ? Und vom "rohen Fleisch" eines Säugetieres wird man nur krank, wenn es Salmonellen hatte ua.
    Die Hillary sah meiner Meinung nach aus wie tot nach der US-Wahl, weil der Dämon, der sie mit Energie versorgte, sich zurück gezogen hat. Man kann es auch ohne "Dämon" erklären, rein psychologisch. Machtgeile Menschen sind meist traumastisiert durch Ereignisse, wo sie einen Verlust erlitten hatten, unterlagen, Ohnmacht spürten und genau das bricht sich Bahn, kommt wieder hoch, wenn eine neue Niederlage geschieht. Man weiß auch von Spitzensportlern, sobald der Kampf vorbei ist, gehen sie in die Totalerschöpfung und in die Genese. Vorher waren sie voll mit Adrenalin, Dopamin usw. Das war bei Hillary nicht anders.
    Zusammengefasst, ich meine "Kanibalismus" wo fängt er an, wo hört er auf ?
    In Asien ist es normal, angebrütete Eier zu essen. Das ist dort eine Delikatesse und die VIPs essen Affenhirn oder lassen sich menschliche Embryo's bringen, weil sie glauben, es würde sie verjüngen.
    Und was ist mit Psychopathen, die andere Menschen aussaugen und zerstören ? Sie sind in gewissem Sinne auch Kanibalen. Wir sind eigentlich alles Kanibalen mehr oder weniger. Es ist nur eine Frage der Definition.
RSS