WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Atombomben gibt es nicht

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
124 Aufrufe

Beschreibung

22.12.2019 Truthvestigation by Nadja

Mehr anzeigen

Tags: Atombomben

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ich denke, es gibt Atombomben. Kernkraft funktioniert ja auch durch Atomspaltung. Sonst würden die KKWs keinen Strom liefern.
    Aber die Zerfallszeiten sind erfunden und viel zu lange in den Angaben. Der Prozess geht schneller. Wir sahen das auch beim WTC an 9-11.
    So herum wird wohl richtig sein.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Sorry, blöder Fehler. 4 x 7 = 28 ist richtig.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Was sie nicht gesehen hat: Ab Minute 17:00 sehen wir "7" Menschen. Wieder die Zahl 7 !
    Und die Maschine hat die Nummer 82. Dreht man es um, heißt es "28".
    2 x 7 = 28.
    28 Tage hat der Monat (Mondzyklus) x 12 Monate = 336 Tage hat das Jahr.
    Wieder die Hochgrad-Freimaurerzahl "33" (ist der höchste Wert, ist die Gotteszahl) und die "6", welche die Materie beherrscht und den Menschen in seiner physischen Form.
    Quersumme = 12
    Und so könnte ich gerade weitermachen. ALLES hat hier eine Bedeutung. Sehr interessant der Beitrag.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Übrigens, es gibt KEINEN Beweis für echte Genveränderungen der Tier- und Pflanzenwelt in Tschernobyl !
    Der Meanstream hat zwar mal Singvögel mit einem untypischen "Schwalbenschwanz" gezeigt, aber das könnte genauso gut a) eine Laune der Natur sein, die immer wieder mal vorkommt oder b) eine Unterart des Vogel sein.
    Ich hatte eigentlich erwartet, ich sehe Wölfe mit 2 Köpfen, 6 Beinen, Rehe mit verbogenen Beinen, Hirschgeweihe, die völlig seltsam wachsen usw.
    Nichts davon ! Einfach nichts ! Die Tierwelt hat sich erholt, Pflanzen gedeihen und wachsen wie verrückt und in und um Tschernobyl ist eine Garten Eden entstanden.
    Und es dürfen sogar Touristen dahin in die Sperrzone. Na sowas ! ☺
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Uran "235" sagt doch schon alles.
    Die wichtige Freimaurerzahl "23" und die "5", das Fünfeck, das Pentagramm.
    "Atombomben" sind Bomben die tatsächlich mit zerfallenen Atomen arbeiten, was ein große Hitze freisetzt, so dass Lebewesen sofort verdampfen und alles pulverisiert wird, was unmittelbar in der Nähe ist. Es ist die Hitze, die die Wasserstoffatome in dermaßen hohe Schwingungszustände versetzt, dass alle Molekühlketten reissen und die "formerhaltende Energie" verpufft.
    Das alles ergibt für mich einen Sinn, ABER leider gibt es immer ein ABER, will man einer Sache wirklich auf den Grund gehen und gerecht werden.
    Was ist mit den vielen Dosimetern (Geierzähler) welche die "Strahlung" messen. Die kann man nicht täuschen. Was bitte, messen die dann, wenn nicht gefährliche Radioaktivität und Gammastrahlung ?
RSS