WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Die Herrschaft des Tieres 666 und sein Ende - Gespräch zwischen Sironjas und Jan Walter

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
224 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/NogA9pVeHQ0

In diesem Interview erläutert Sironjas, was es mit dem Malzeichen des Tieres auf sich hat. Zudem liefert er eine sehr tiefgründige und absolut geniale Analyse zum Thema Matrix. Weiter besprachen wir auch vergessene historische Aspekte der Menschheit – von Lemuria & Atlantis bis in die Gegenwart – die neues Licht auf die aktuelle Weltlage werfen.

Sironjas auf Telegram: https://t.me/SironjasTV

Legitim: auf Telegram: https://t.me/LegitimNews

Legitim-Newsletter: https://bit.ly/Legitim-Newsletter

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Jesus liebt Dich Gesperrt Eingetragen Wie kann man die Menschen noch besser verwirren, als Luzifer selber. Wer Glaubt, das Luzifer freiwillig zu Gottes gegenspieler werden soll, nur daß ein gegenspieler da ist, der hat die realität nicht kapiert. Auch die Engel haben einen freien willen. Jeder Mensch und jeder Engel kann Gott anbeten, aber er muß nicht. Die konsequenz muß dann ein jeder selber tragen und aushalten. Wenn eine Seele nicht will, denn wird Gott zu seinem Glück nicht zwingen. Die Gottferne ist die Hölle von jeden selber so gewünscht. Betet ohne Unterlass, dann werdet ihr geschützt sein.
  • Jesus liebt Dich Gesperrt Eingetragen Gegrüßt seist Du Maria, Mutter Gottes, [14.01.22 14:48]
    [Weitergeleitet von Gegrüßt seist Du Maria, Mutter Gottes]
    https://www.youtube.com/watch?v=76mh Ll8U8Gw&t=4sDer Knackpunkt ist die Muttergottes, wir können nur durch die Muttergottes erlöst werden. Das heißt Gott will, das wir die Muttergottes verehren, das heißt aber nicht, das wir die Muttergottes anbeten sollen. Nur Gott ist anzubeten. Durch die Muttergottes ist Gott in die Welt gekommen, und umgekehrt wir Menschen können nur durch die Muttergottes zu Gott gelangen.
RSS