WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Warum sich nichts verändert zu unserem Besten - von Kai Orak

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
22 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/Tj4lYOQVvkg

Linksammlung und andere Videoplatformen:
https://kai-aus-hannover.gith ub.io/Kaitag/?

=============================== ==========

Bitte unterstützen Sie meine Arbeit:
PayPal: https://www.paypal.me/KaiausHannover
oder per Überweisung an Orak
IBAN: DE95 5003 1000 1053 0070 03
BIC: TRODDEF1
Bitcoin: 1rJctocYTHo6YTnaydLrqM9XiVJWn4BUP

============ =============================

Telegramm:
https:  //t.me/kaiorak

Bitte besuchen Sie auch meine Facebookseite unter:
https://www.facebook.com/Kai1896/posts/  ?ref=page_internal

YouTube:
https://www.youtub e.com/channel/UCfMrBrG_-BxPQgfUF9-97mg

BITCHUT E:
https://www.bitchute.com/channel/DhPGE3rROg dt/

BitTube
https://bit.tube/kai-aus-hannover

DT ube:
https://d.tube/#!/c/kai-aus-hannover

VK:
ht tps://vk.com/id349729885

E-Mail:
Kai-aus-Hannov er@web.de

Postproduktion:
KaiausHannover@philip p-orak.de

Die Unabhängigkeitserklärung:
https://workupload .com/file/c8vajSf?fbclid=IwAR3R94qQrf2wPKuTEE Uq2a73ktEl2YVTTTwrM88ntQ9Bx95Gx6KiLPT-4rk
http s://kai-aus-hannover.github.io/Kaitag/bilder/ Unabhängigkeitserklärung.png
http://wahrheit sversicherung.de
https://www.unabhängigkeitse rklärung.eu

================================= ========

YouTube gesperrt:
https://www.youtube.com/channel/UCyX KBalNo2JMlgqXAk1QJFA

dailymotion gesperrt:
https://www.dailymotion.com/Kai-aus- Hannover

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ich habe den Original-Titel abgeändert, weil sich sehr wohl was bewegt, aber nicht in unsere Richtung für Freiheit und Selbstbestimmung. Im wesentlichen kann ich Kai nur zustimmen.
    Ich selbst habe mehrfach die Erfahrung gemacht, wie ein Umweltverein, in dem ich Gründungsmitglied war schon nach wenigen Monaten unterwandert wurde. Plötzlich saßen da in den Versammlungen "Interessierte" Leute, die völlig andere Ziele hatten und den Verein in Misskredit brachten. Ich war regelrecht angewidert, konnte aber nicht viel dagegen tun, weil der Vorstand zu weich war. Ich hätte ihnen Hausverbot gegeben.
    Dann fingen die Mahnwachen an. Es fanden sich tolle Menschen zusammen und ich genoß es, mit "normalen Menschen" sprechen zu können. Wir dikutierten, wir lachten, wir umarmten uns und waren regelmässig auf den Treffen. Jeder hielt mal eine Rede usw. es herrschte Teamgeist und wir waren eine tolle Gruppe ... bis dann irgendso ein Systemling daherkam, eine bezahlte Systennutte und mit dummen Reden daherkam. Es wurden immer mehr aus dem linken, aber auch kommunistischen und rechten Lager.
    Das ging so schleichend und irgendwann kippte die Stimmung und die guten Leute blieben weg. Ja, und so geht das immer. Wir sind aber auch selber schuld, weil keiner hart durchgegriffen hat. Es ist natürlich schwer, für Meinungsvielfalt, Meinungsfreiheit zu plädieren und andererseits Leute mit einer völlig anderen Meinung des Platzes zu verweisen (das passt nicht zusammen und lässt sich auch nicht durchführen, denn wir waren ja keine "geschlossene Gesellschaft" in irgendwelchen Räumlichkeiten, sondern befanden uns auf öffentlichen Plätzen)
    Meine Erfahrungen, auch mit anderen Vereinen sind ähnlich. Ich bin gruppengeschädigt und mache alles nur noch alleine. Mal eine Flyeraktion, mal laufe ich bei einer Demo mit und betreibe eine Webseite mit vielen Informationen uvam. Aber von Gruppen habe ich die Nase voll. Es geht immer nur eine Weile gut und dann kippt das Ganze, wenn es größer wird.
    Das wird sich vielleicht erst dann ändern, wenn es allen extrem schlecht geht oder in Notzeiten. Da verbrüdern sich die Menschen wieder, weil sie einander "existentiell" brauchen. Wir brauchen uns eigentlich immer alle, aber das wird so nicht gesehen.
    Die Evolution hat uns "künstliche Intelligenz" gegeben. Damit meine ich ein gesteigertes Denkvermögen, was Tiere nicht haben. Diese "Intelligenz" hat ein "Ich" erzeugt, eine Illusion und es war nicht zum Segen bis jetzt. Denn ein "ich" braucht Bestätigung. Ein "ich" braucht Abgrenzung und Verteidigung. Und da fangen die gesellschaftlichen Kriege bereits an.
    Wenn wir das "Ich" nicht überwinden und wieder zum "Wir" kommen, zur Schwarmintelligenz, wird sich unsere Intelligenz zurück entwickeln, bis wir wieder auf dem Niveau von Tieren sind. Ich sehe bereits Ansätze dazu ....
RSS