WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

David Icke: “Woher können wir wissen, ob es überhaupt eine Erde gibt?“

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
374 Aufrufe

Beschreibung

deutsche Untertitel,
#Computersimulation, #Sinnesdekodierungsprozesse, #Simulation, #Informationsfeld, #Planetarium, #Illusion

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • firewall777 Gesperrt Eingetragen Wenn Du nicht mehr glaubst, was Du weißt, löst sich die Matrix sofort auf und Du verfügst über einen totalen Bewusstseinszustand im Kollektiv. Das Ego ist weg, einfach weg.

    Ich habe meine eigene These zur "Realität". Ich denke, dass wir HIER im Moment (und die Zeit kann sich hier dehnen und zusammen krümmen) einen "Kollektiven Traum" träumen und wenn wir in diesem Traum träumen, sind wir der Wirklichkeit am nächsten.

    Ob die Erde in diesem Kollektivtraum flach oder rund ist, spielt für mich keine Rolle, solange es Probleme in diesem Kollektivtraum gibt, die es kollektiv zu lösen gibt.

    Ich kann mir auch vorstellen, dass wir irgendwo in einer völlig anderen Zeit in einer Kabine sitzen und uns dieses "interaktive Spiel, genannte Erdenleben" ausgesucht haben.

    Ganz begreifen werden wir es von dieser Perspektive HIER wohl nie, genauso wenig Du Deinen eigenen Hinterkopf ohne einen Spiegel oder Camera sehen kannst.

    Eine aber weiß ich ganz gewiss durch ein selbst erlebtes Out-of-Body-Erlebnis, dass es an Übereinstimmung bedarf, dass dieser Traum im Kollektiv mit allem, was dazu gehört geschaffen werden kann.
    Sobald Du wirklich aussteigen willst, wird das Spiel für Dich aufhören. Du verlässt schlagartig Deinen Körper, wenn Du das wirklich willst. In ähnlicher Form haben das die alten Indianer gemacht, die zum Sterben gingen. Sie trennten Ihren Geist vom Körper und verließen das Spiel, die Matrix. Ein bewusster Akt war das und völlig schmerzfrei.
RSS