WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

bitte anschauen ! Das Skandal-Interview mit Donald Trump - MARKmobil Aktuell

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
111 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/1vmSa1gldnI

Am Ende ist er einfach aufgestanden und gegangen. Auf skandalöse Weise hat die CBS-Reporterin Lesley Stahl den US-Präsidenten interviewt. Das Gespräch, in dem sie ihn permanent angegriffen und unterbrochen hat, ist vor wenigen Tagen weltweit durch die Schlagzeilen gerauscht. Ein Lehrstück für manipulativen Journalismus.

Aber Donald Trump hat sich gerächt! Von seinen Mitarbeitern hat er das Interview heimlich mitschneiden lassen und es danach in voller Länge veröffentlicht. Noch bevor es bei CBS im Fernsehen ausgestrahlt wurde. MARKmobil zeigt das Interview mit deutscher Übersetzung. Alle von CBS rausgeschnittenen Szenen sind gekennzeichnet.

MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden.

Mark Hegewald Medien
IBAN: CZ92 2010 0000 0020 0178 0546
BIC: FIOBCZPPXXX
Verwendungszweck: MARKmobil

Paypal: info@markmobil.eu
Bitcoin: 1MqHN1tQftfwiaCF6JEAttj1xT2BNK1hGn

Telegram: http://t.me/markmobil
Internet: http://www.markmobil.eu



---------------------- --------------------------------------------- --------------------------------


Hinweis: Allein aus technischen Gründen gibt es im Interview einige wenige Stellen mit verschobener Lippensynchronität. Inhaltlich ist das Gespräch selbstverständlich unverändert.

https://youtu.be/FdAh2HJ98WE - Sendefassung des Trump-Interviews bei CBS
https://youtu.be/oaa_84jWeaw - Mitschnitt des gesamten Interviews

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ich hätte seine Geduld nicht gehabt ! Die hat ihn ständig unterbrochen und dümmlich provoziert.
    Wie gut, dass hier das GESAMTE Interview zu hören ist.
RSS