WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

4. Impfung kommt: So lügt Lauterbach in der Tagesschau // Hier ist der Videobeweis

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in User Videos
53 Aufrufe

Beschreibung

Karl Lauterbach stellte sich 30 Minuten lang den Fragen der Tagesschau-Zuschauer. Eine lautete: Warum empfiehlt er die vierte Impfung für alle?
Die Antwort des Gesundheitsministers: „Das tue ich ja nicht. Das war eine falsche Darstellung. (…) Die vierte Impfung für alle unter 60 habe ich nie empfohlen. Das war eine Zuspitzung in Teilen der Medien.“
Wenn Karl Lauterbach sagt, er habe das so nie gesagt, ist das in der Regel ein guter Hinweis dafür, dass er es GENAU SO gesagt hat. Wir haben uns die Szene noch einmal angeschaut und können belegen: Lauterbach lügt – den Videobeweis zeigen wir in dieser Folge „Achtung, Reichelt!“.
Man muss es so klar sagen: Niemand hat in der Pandemie so viele Falschinformationen verbreitet wie Karl Lauterbach. In der Geschichte der Bundesrepublik hat kein Mensch so viele Menschen aufgewiegelt, gegeneinander aufgehetzt, mit Angst-Propaganda in einen besinnungslosen Wahn getrieben und gehetzt wie Karl Lauterbach. Die Geschichte wird ihn als Demagogen aburteilen.
https://www.youtube.com/watch?v=vWWl7gLhKao 
Folgen Sie uns auch auf Instagram und Twitter!
Instagram: https://www.instagram.com/achtung.reichelt
Twitter: https://twitter.com/jreichelt

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Florian Geyer Gesperrt Eingetragen Das Verbrechen der Impfskeptiker bestand und besteht darin, dass sie Bedenken hatten und haben sich oder andere durch die Impfung zu schädigen. Das Verbrechen der Impfbefürworter bestand und besteht darin dass sie sich und andere geschädigt oder umgebracht haben. Das ist der Unterschied.
    "Wir werden nach der Pandemie einander viel verzeihen müssen." sagte das Jens in weiser Voraussicht während der Plandemie. Er sollte nun seinen Worten Taten folgen lassen und jeden Tag am Grabe eines Impfopfers die Worte sprechen: "Verzeihung, dass ich Dich umgebracht habe."
RSS