WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Tausend Euro Ordnungsgeld: AfD-Abgeordneter twittert Bild von seinem Wahlzettel – „Nein“ zu Merkel

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
102 Aufrufe

Beschreibung

Ausführlicher Artikel unter: https://goo.gl/NjrCs5

Der AfD-Abgeordnete Bystron muss ein Ordnungsgeld in Höhe von 1.000 Euro zahlen. Das sagte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble nach Vereidigung der Bundeskanzlerin im Bundestag.


--------------------------------------------- --------------------------------------------- -------------

Unsere Homepage: https://www.epochtimes.de
Facebook-Seite: https://goo.gl/nVW4NE

Unser neuer Youtube-Kanal mit herzerwärmenden Videos: https://goo.gl/9e4T7V

http://www.epochtimes.de  /feuilleton/panorama
https://www.facebook.com  /EpochTimesPanorama/

------------------------ --------------------------------------------- --------------------------------------

(c) 2018 Epoch Times

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Rocko Gesperrt Eingetragen Hoi Firewall,
    wenn jeder offen wählen würde, dann kann man nicht fälschen...
  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Lächerliche Gesetze bzw. Verordnungen. Wenn er doch selbst den Wahlzettel ausgefüllt hat und selbst veröffentlicht, wo bitte ist da ein Verstoss gegen das Persönlichkeitsrecht ? Wo ein Verstoss gegen den Datenschutz ? Wo legt er einen Dritten offen ? Das fällt doch einfach unter Meinungsfreiheit, wenn er beweist und zeigt, dass er NEIN zur Merkel angekreuzt hat. Auch, dass intern abgestimmt wurde, ging längst durch die Presse. HIer liegt auch kein Geheimnisverrat vor. Was soll der MIst ? Ständig baut die Elite ein Gitter aus Angst. Angst vor Strafe, tu das nicht, mach es so, lass das sein, wenn ja, dann nur so..... Das hat System.
RSS