WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Strafantrag wegen Reichsbürgerisierung eines Menschenwesens ;-)

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Petra in STAATS-TERROR
285 Aufrufe

Beschreibung

Hallo Ihr Lieben Menschen im weiten Internet,
wenn Ihr von mir keine Rückmeldung bekommt, bitte Eure Mail noch einmal senden.
petra@ petra-timmermann.de
(Leerzeichen entfernen)

Bitte keine Nachrichten über Youtube

Wir treffen uns an verschiedenen Orten in NRW. Es wäre schön, wenn sich unsere Kreis vergrößern würde. Wir gehören weder einer Partei an, noch gehören wir irgendeiner Gruppierung an. Wir sind freie Menschen!
Ich freue mich auf Euch.
Alles Liebe
petra, ein Menschenwesen :-)
.

Verlauf - Verweigerung von ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice
http://www.petra-timmermann.de  /Meinung/2013/GEZ.html

Dieses Video ist von öffentlichem Interesse!

Danke an YouTuibe für diese Möglichkeit ... ;-)
.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Petra Gesperrt Eingetragen Firewall, du verdrehst da etwas. Hier geht es nicht um die Reichsdeutschen, sondern um Reichsbürger, die sind erst im Nazideutschland entstanden und mit dieser Bezeichnung macht man heute Menschen Mundtot.
    Und wenn Opfer keine Opfer mehr sind, sondern schuldig gemacht werden, hat das System sein Ziel erreicht.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ich verstehe nicht, dass soviele Menschen Probleme mit dem BEITRAGSSERVICE (ehemals GEZ) haben.
    Die UN Charta verbietet Zwangsmitgliedschaften.
    Das BGB verbietet Verträge zu Lasten Dritter.
    Die Hager Landkriegsordnung verbietet es.
    Ausserdem herrscht hier im BUND Handelsrecht.
    Ich schreibe immer, wenn sie mir ihr Angebot schicken (angebliche Rechnung an meine Person gerichtet bezüglich meiner Immobilie) dass ich sofort bezahle, wenn sie mir nachweisen, dass ich einen Vertrag unterzeichnet habe, dass die aufgeführten Gesetze nicht mehr gelten und dass eine Rundfunkanstalt ein Staat ist. Ja, da kommt dann nichts mehr.
    Die können auch nichts mehr senden. Die haben keine Handhabe. Und egal, wer da kommt, der muss mir nachweisen, dass BUNDESRECHT höher gestellt ist als Besatzungsrecht (zum Beispiel)
  • Petra Gesperrt Eingetragen Ich habe nie von einem Reichsdeutschen gesprochen, sondern von Reichsbürgern. Reichs"bürgen" wurden von der A.H.Regierung geschaffen und es ist heute die Nazi-Keule gegen aufgwachte Menschen und mir ist klar, daß Dir das klar ist, Firewall, deshab stellst du meine Aussagen extra falsch dar ... ;-)
    Aber mach nur ...
  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Was redet die Frau da für einen Unsinn?
    Reichsdeutsche gibt nicht mehr. Reichsdeutsche waren keine Nazis. Nazis waren nicht alle empathielos.
    Empathielose sind nicht automatisch Nazis usw. Die Frau sollte mal die Begrifflichkeiten besser klären und sich allem mit dem System nur richtig anlegen, wenn es sinnvoll ist und wenn sie es auch kann. Ich kann niemandem empfehlen, hier den Mund vollzunehmen, wenn man nicht das Wissen und die finanziellen Mittel hat und eine große Schar solcher Leute hinter sich, hier was verändern zu wollen. Ich bin entsetzt über solche "freiheitlich denkende" Trittbrettfahrer, die nur scheitern können. Ich werde mir mit diesen Aussagen keine Freunde hier machen. Das ist aber meine Meinung und zu der stehe ich.
    Ich finde es ausgesprochen dumm und dann, wenn es keinen Ausweg mehr gibt, einen auf Opfer zu machen. So gehts nun mal nicht.
RSS