WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Infizierte werden in Mecklenburg-Vorpommern polizeilich gemeldet

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von martin kröhn in User Videos
91 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=PPSNeku66kg

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Wenn wir eine echte Pandemie hätten, wären diesen Maßnahmen absolut richtig !
    Denn die Meldung bei Arzt und Gesundheitsamt nützt ja nichts, wenn die POLIZEI keine Kontrollmöglichkeit hat bei einer Personenüberprüfung festzustellen, ob es sich um einen Infzierten handelt, also ein Krankheitsträger, der andere anstecken könnte.
    Wie gesagt, bei einer echten Pandemie und Lebensbedrohlichkeiten wäre diese Maßnahme richtig. Und wie alles kann das alles missbraucht werden, das ist logisch.
    So könnte ein Regime einfach behaupten, man wäre infiziert und könnten Leute wegsperren, die z.B. eine Revolte anstiften oder die Wahrheit verbreiten, Systemkritiker sind usw. Nicht gleich foltern und töten, wie in anderen Diktaturen, aber erst einmal wegsperren, so dass diejenigen nichts mehr tun können. Und dann ist es ein Leichtes, sie dort im Gewahrsam mit echten Viren zu infizieren, um eine Rechtfertigung ableiten zu können für diese Maßnahme. Wir können oft beobachten, dass im Regime die Wirkung vor die Ursache gesetzt wird.
    Alles, was wir geglaubt haben, was wir für "Freiheit" und Demokratie hielten, hing schon immer am seidenen Faden. Es war uns nur nicht bewusst. Jetzt merken wir, wie schmal der Grat ist, wie nahe wir am Abgrund stehen können. Das hat aber auch sein Gutes !
    Es schärft den Verstand. Es schärft die Antennen.
RSS