WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Impressionen v. d. „Mahnwache für den Frieden" in Ludwigsburg am 12.5.2014

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Martin Golly in User Videos
356 Aufrufe

Beschreibung

Impressionen von der „Mahnwache für den Frieden" auf dem Ludwigsburger Marktplatz am 12.5.2014

Sicher ist dieses Video durch Musikuntermalung und Auswahl der Bilder und Aussprüche kein neutraler Bericht mehr, sondern eine wohlwollende beschönigende Zeichnung - aufgrund unserer journalistischen Anspruchs an uns selbst seien die Zuschauer darauf hingewiesen.

---
Infos seitens der Initiatoren der Ludwigsburger „Mahnwache für den Frieden":

„Warum gehen wir auf die Straße? Die Situation in der Ukraine ist mehr als bedenklich. Mittlerweile herrscht dort Bürgerkrieg, ausgelöst durch die Ereignisse der letzten Zeit. Damit haben wir einen Krieg in Europa, vor unserer Haustür. Aufgrund der politischen Interessenlagen von NATO und EU könnte dieser Krieg - unterstützt durch Medienhetze - zu einem europäischen Flächenbrand werden.

Mit dem Schlagwort Medienhetze ist eine nicht wertungsfreie Berichterstattung von Teilen der sog. Mainstream-Medien gemeint. So wird z.B. von "pro-russischen Separatisten" gesprochen, nicht jedoch von "pro-europäischen Faschisten", die in Odessa das Gewerkschaftshaus angezündet haben. Eine solche Berichterstattung heizt die Stimmung weiter auf, wo es doch die Pflicht der Presse wäre, mit wertungsfreien Fakten zu informieren.
Wer Liebe sät, erntet den Frieden!
Wir sind nicht GEGEN etwas, sondern FÜR DEN FRIEDEN. Diese Botschaft wollen wir unserer Bundesregierung zukommen lassen: Setzt euch ein für den Frieden!
Wir vertreten AUSDRÜCKLICH KEINE politische Gruppe, gehören keiner Glaubensgemeinschaft oder sonstigen Gruppe/Partei an und wollen KEINEN RAUM für jegliche faschistische Ausrichtung schaffen, ob links oder rechts. Wir möchten daran erinnern, dass Frieden, Meinungsfreiheit und Information die höchsten Güter und Rechte einer Demokratie sind, für die es sich lohnt, auf die Straße zu gehen.
Willkommen ist jeder MENSCH, solange er friedlich ist. Gewalt jeglicher Art werden wir nicht tolerieren.
Ihr seid herzlich eingeladen, eure eigenen Reden vorzubereiten und vorzutragen, wenn die Rede von euch als Mensch kommt. Parteipolitische Reden, Links, Mitte, oder Rechts, sind unerwünscht.
Wir solidarisieren uns mit allen Menschen weltweit, die für den Frieden FRIEDLICH auf die Straßen gehen!"

---
Allgemeines zu Interviews/Videos von/bei NOVOMOTION:

Die Interviews und Aussagen spiegeln die persönliche Meinung und Einschätzung der Interviewten/Sprecher wieder. Ihre Aussagen können, aber müssen nicht die Aussagen der anderen Personen und Gruppen darstellen.

Verkürzungen wurden von NOVOMOTION vorgenommen, ohne Verzerrungen der Aussagen zu beabsichtigen, diese können aber entstanden sein. Die unerlaubte Vervielfältigung und weitere Verkürzung dieses Videos ist gem. Urheberrecht (zum Schutz der Interviewten und Sprecher) ausdrücklich UNTERSAGT. Bitte wahrt das Recht der Interviewten/Sprecher, dass ihre Aussagen nicht aus dem Zusammenhang gerissen und in falschem Zusammenhang wiedergegeben werden sollen.

"Interview" = "Inmitten" & "Sehen"

Wer zu den Interviews/Reden etwas sagen möchte: vergesst bitte niemals, dass es sich bei allen Sprechern (sowohl Interviewer, als auch Interviewte/Redner) um MENSCHEN handelt und dass, sofern ihr über das Gesagte urteilt oder dazu kommentiert, ihr über MENSCHLICHE Aussagen urteilt oder zu MENSCHLICHEN Aussagen kommentiert. Vergesst nicht, dass ihr auch MENSCHEN seid, und dass es sich bei euren Urteilen und Kommentaren ebenfalls um MENSCHLICHE Aussagen handelt. Also hütet euch davor, Hassurteile und Todesurteile auszusprechen, denn nach der Weise, wie ihr über andere urteilt, kann auch über euch geurteilt werden.

"Darum bist du nicht zu entschuldigen, o Mensch, wer du auch seist, der du richtest! Denn worin du den anderen richtest, verurteilst du dich selbst; denn du, der du richtest, verübst ja dasselbe!"

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS