WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Ein Toter und rund 500 Festnahmen bei verbotenen "Querdenker-Protesten"

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von martin kröhn in User Videos
440 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=eseeiO4OFso

Di e Berliner Behörden haben alle großen für Sonntag geplanten Proteste gegen die Corona-Politik verboten. Dennoch zogen Tausende Menschen gegen die Maßnahmen und Regeln auf die Straßen der Hauptstadt. Die Polizei, die mit rund 2.200 Kräften im Einsatz war, konnte oftmals die Protestzüge nicht aufhalten. Thilo Calbitz, der Pressesprecher der Berliner Polizei, sprach von teilweise aggressiven Demonstranten und rund 500 Festnahmen. \"Wir haben die Leute festgenommen, die besonders aggressiv waren und die Polizei angegriffen haben\", betonte er.

Ein Berliner Gericht verbot mehrere für das Wochenende geplante Proteste, darunter auch Großdemonstrationen der \"Querdenker-Bewegung\" und andere zur Unterstützung der Berliner Clubszene, mit der Begründung, dass man eine Ausbreitung der Delta-Variante befürchte.

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts hat die vierte Welle der Pandemie im Land bereits begonnen. Ein deutscher Regierungsbeamter warnte Ende Juli, dass die Zahl der neuen Fälle in etwa zwei Monaten auf 100.000 pro Tag ansteigen könnte, wenn sich nicht noch mehr Menschen impfen lassen, während diejenigen, die sich dagegen entscheiden, mit Einschränkungen rechnen müssen.

Mehr dazu: https://kurz.rt.com/2lvx

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com
Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de

RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Florian Geyer Gesperrt Eingetragen Wenn sowas in Russland oder Weissrussland passieren würde, hätten wir da gleich mal mit einer Protestnote und weiteren Sanktionsdrohungen seitens der EU zu rechnen. "Autoritäres Regime", "diktaturähnliche Zustände" würde man hier "öffentlich-rechtlich" anprangern. In D und F interessiert das die EU und die "ö-R" nicht die Bohne. Hier beschwört man die Protestierenden zu "gewaltbereiten Neonazis" herauf während die Todesschwadronen des Merkelregimes die Demonstranten verhaften, zusammenschlagen und ermorden....Deutschland 2021: DAS BESTE...usw...
  • wwwHumanRightFORLegislationTv Gesperrt Eingetragen Ach ja alles illegale Versammlungen wenn sich Menschen treffen oder was Herr Puchistenpolizist
RSS