WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Für 1 Million Flüchtlinge werden 30.000 Millionen Euro in 2017 ausgegeben 22.06.17 - Bananenrepublik

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
241 Aufrufe

Beschreibung

► Google+: https://plus.google.com/u/0/10670107928037875 8319/posts
► Zweiter-Upload-Kanal: http://www.youtube.com/user/dieBananenrepubli k
► Backup-Kanal: http://www.youtube.com/user/diebananenrepubli k2
► Twitter: https://twitter.com/Stimmbuerger - Bananenrepublik
► Quelle: Helfen oder abschotten – scheitert Europa an den Flüchtlingen? https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner/vor -dem-eu-gipfel-helfen-oder-abschotten-scheite rt-europa-an-den-fluechtlingen-sendung-vom-22 -juni-2017-100.html

""Für eine Million Flüchtlinge in Deutschland geben wir dieses Jahr 30 Milliarden Euro aus. Ich bekomme, um Entwicklungshilfe zu leisten, eine Milliarde. Für die 30 könnten wir vor Ort viel mehr erreichen." Gerd Müller (Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) bei Maybrit Illner am 22. Juni 2017 "

Für eine Million Flüchtlinge in Deutschland geben wir dieses Jahr 30 Milliarden Euro aus. Ich bekomme, um Entwicklungshilfe zu leisten, eine Milliarde. Für die 30 könnten wir vor Ort viel mehr erreichen." https://www.welt.de/vermischtes/article165846 593/Fuer-eine-Million-Fluechtlinge-geben-wir- 30-Milliarden-Euro-aus.html

#MaybritIllner #Illner #Flüchtlingskrise #Flüchtlingskosten #Flüchltinge #Humankapital #Umsiedlung #Einwanderung #Migration #wirschaffendas #Btw #BTW17 #BTW2017#BTW2017

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Es ist ganz einfach zu erklären.
    Alles wird plötzlich ganz logisch und klar:
    Stellt euch einfach vor, Politiker wären nur dazu das, Schuldgeld zu generieren.
    Und schon habt ihr die Lösung ! Sie tun es für die Banken, die Hochfinanz.
    Die Elbphilharmonie, Stuttgart 21, der Berliner Flughafen, um nur wenige und nur auf den ersten Blick gescheiterten Großbauprojekte zu nennen.
    Sie müssen Schulden machen ! Und deshalb werfen Sie Millionen und Milliarden zum Fenster raus, wie in der Kölner Fasenacht die Kamellen.
RSS