WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

AAlexander Wagandt über die Transgenderagenda

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
61 Aufrufe

Beschreibung

SatChitAnandaORG Schweizer Verein

https://youtu.be/KSVBfBvjkps

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ich sehe das etwas anders.
    Ich trenne Mensch und Person. MIr ist völlig wurscht, wie die Verwaltung einen Menschen geschlechtlich verwaltet, solange eine Gleichstellung geschieht.
    Ausserdem gibt es Zwitter. Die haben bei der Geburt BEIDE Geschelchtsmerkmale.
    Auch wenn das eine Minderheit ist, so kommt sie doch vor. Aus dieser Tatsache ergibt sich,
    dass es 3 Geschlechter gibt. M / W und H.
    Ich bin dagegen, dass Babies operiert werden, um sie auf ein Geschlecht hin zu polen, wie das leider immer noch gemacht wird. Da werden Jungs zu Mädchen gemacht und später fühlt er sich aber doch eher wie ein Junge und leidet darunter.
    Du bist, was du fühlst, dass du bist, ist meine Devise. Von mir aus, könnte man Geschlechter ganz abschaffen. Eine PERSON hat sowieso kein Geschlecht. Nur Menschen haben ein Geschlecht.
    Ein Problem wird allerdings entstehen beim "Frauen - und Männersport" und bei der unterschiedlichen Entlohnung. Frauen verdienen immer noch weniger als Männer im Durchschnitt. Von mir aus könnte man auch den gewerblichen Leistungssport abschaffen.
    "Ich bin besser als du, ich kann schneller laufen, höher springen....." (völliger Unsinn, dieses Wettbewerbsdenken, es ist unmenschlich und würdelos)
    Also, von mir 3 Geschlechter, fertig oder ganz abschaffen !
    Und wenn sich ein Mann in eine Frau verwandeln will, soll er das tun dürfen. Ab da an wird er als Frau verwaltet und in den Büchern geführt und nicht als "Divers". So einfach ist das.
RSS