WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Anabel prophezeit Bürgerkrieg ...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Dildo von Merkel in User Videos
171 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=kytrmEQVwCs

De utschland ist das Hauptziel vieler Migranten und Flüchtlinge. Die Mehrheit von ihnen ist unter 30 Jahren und männlich. Eine Altersklasse, die in jeder Gesellschaft und jeder Kultur gesellschaftlichen Sprengstoff birgt.

Als ich jüngst darauf hinwies, dass nun auch aus den griechischen Lagern vorzugsweise junge Männer geholt werden würden und nicht die angekündigten Schwerkranken und Mädchen wurde mir von einer Kommentatorin Unmenschlichkeit unterstellt. Es würde keinen Unterschied machen, ob Jungen oder Mädchen kommen. Es seien schließlich alles Menschen.

Ich möchte anhand dieser vierteiligen Reihe im Rahmen meines neuen \"Polit-Cast\" erläutern, warum es sehr wohl einen Unterschied macht, ob mehrheitlich junge Männer/Jungs oder junge Frauen/Mädchen kommen. Hierbei gehe ich vor allem auf die Youth Bulge-Theorie von Gunnar Heinsohn an.

Hinter allem steht die Frage: Ist es wirklich so moralisch, unkontrolliert jeden ins Land zu lassen oder ist der eigentlich moralische Ansatz nicht der, der sich über die langfristigen gesellschaftlichen Konsequenzen Gedanken macht? Wie wollen wir als Gesellschaft künftig zusammenleben und welcher Voraussetzungen bedarf es, dass wir in dieser multikulturellen Gesellschaft weiterhin friedlich zusammenleben können?

https://www.nzz.ch/articleeo5x7-1.76650
https:  //www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Flue chtlinge/_inhalt.html

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Angeschmiert, pfundweise Make-up und mit Kippe im Mund und einen auf intellektuell machen.
    Widerlich. Höre ich mir erst gar nicht an. Will Aufmerksamkeit, mehr nicht.
RSS