WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Sons of Libertas & Xavier Naidoo & Oliver Janich

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
41 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/Yp8-U97M-Ck

Das neue Lied \"Die Wahrheit\", Kindheit, Glauben, Musik, Anarchie, Medien, Hidden Track, Pädophilie, Homophobie, Montagsdemos, Straßenunterhaltungsdienst, Libertarismus&Wahrheitsbewegung, Souveränität, Zukunft & Pläne...

\"Support SoL & Support Liberty\" https://www.patreon.com/sonsoflibertas

Die Sons of Libertas im Interview mit Xavier Naidoo und Oliver Janich.

Xavier Naidoo ist ein deutscher Soul- und R&B-Sänger. Neben seiner Solokarriere ist er Gründungsmitglied der deutschen Musikgruppe Söhne Mannheims, Mitinitiator und Dozent an der Mannheimer Popakademie und hat mit Beats Around the Bush und naidoo records eigene Plattenlabels gegründet.
Naidoos Liedtexte befassen sich unter anderem mit bekennendem Christentum, der Apokalypse und mit Nächstenliebe. Neben seiner Band engagiert er sich bei vielen Projekten, darunter Brothers Keepers, Rock gegen Rechts, 4 Your Soul, Rilke Projekt, Zeichen der Zeit, Fourtress.Naidoos Debütalbum Nicht von dieser Welt verkaufte sich seit 1998 über eine Million Mal. Seine vier weiteren Soloalben Zwischenspiel – Alles für den Herrn (2002), Telegramm für X (2005), Alles kann besser werden (2009) und Bei meiner Seele (2013) erreichten ebenfalls Platz eins der deutschen Albumcharts.

Oliver Janich ist freier Journalist und Buchautor(Die Vereinigten Staaten von Europa & Das Kapitialismus Komplott), schrieb unter anderem für Focus, Süddeutsche Zeitung und Euro am Sonntag.

https://www.sonsoflibertas.com

https://www.fac ebook.com/SonsofLibertas

http://www.xaviernaid oo.de/

http://www.oliverjanich.de/

http://www.o liverjanich.de/xavier-nai...

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Die beste Form des Zusammenlebens aller Menschen wäre natürlich die Anarchie, ganz klar.
    Aber eine Anarchie ist mit einem Geldsystem nicht machbar. Nur in einer Welt ohne Geld ist Anarchie möglich. Es ist ganz logisch, wieso das so ist. Dann kommt noch dazu, dass sich die Menschen von einer von Menschen geschaffenen Religion lösen und dafür die Naturgesetze studieren und eine Ethik etablieren, die sich daran anlehnt. Ich könnte alles bis in Detail beschreiben, aber ich würde so oder so nicht verstanden werden. Die Menschen sind noch nicht soweit. Und solange läuft das alte Spiel weiter mit allen Schattenseiten, mit allem Leid und allen Krisen.
    Ich bin über die Corona-Krise, die Finanzkrise sehr froh auf einer Seite, weil die Menschen gezwungen werden, mal darüber nachzudenken, was im Leben wichtig ist.
RSS