WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Weltweiter Widerstand gegen 5G-Ausbau | 27.10.2019 | kla.tv/15119

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von martin kröhn in User Videos
130 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=wteL7ciPmhk

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Stellt euch vor. IN einigen Jahren wäre alles mit allem vernetzt. Wer kein "Smart-Home" hat wird gesellschaftlich ausgeschlossen, als "Ewig-Gestriger" und altmodisch verbannt. Keiner will gesellschaftliche Ächtung erfahren, also machen die meisten mit.
    Tja und deine Haus- oder Wohnungstüre ist natürlich auch elektronisch gesichert und digital vernetzt. Wenn die freundlichen Herren der Sondereinsatzkommandos mal bei dir auf "Kaffe und Kuchen" vorbeikommen wollen, dann stehen sie einfach in Deinem Wohnzimmer, wann immer sie wollen. Sie müssen nicht einmal eine Tür beschädigen. Sie haben nur Deinen Code aus einer Cloud ausgelesen, wo alles gespeichert wurde ☺ Ist das nicht wundervoll ?
    Gibt es was Schöneres, als wenn gute Freunde spontan zum Besuch kommen. Da wird das Leben doch erst interessant .....lol
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Das ist ein mutmachender Beitrag. Ich kann mir vorstellen, dass viele Menschen 5G nicht haben wollen, weil sie einfach seit Jahren immer schlechter schlafen können.
    DAS ist nämlich etwas, dass viele bemerken und sich keinen Reim darauf machen können.
    Wenn man ihnen dann sagt "WLAN macht das und dies und jenes und so ist es mit...."
    dann wird es ihnen klar und sie sehen die Funktechnologien kritischer.
    Der Mensch, wenn er nur theoretisch etwas erfährt, kommt nicht in die Gänge.
    Er braucht einen unmittelbaren Bezug, sonst kapiert er es nicht. Und Schlafstörungen haben viele ! Und sie versäuern dein Leben, können dich hoch depressiv machen, krank machen und in den Selbstmord treiben.
RSS