WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Person tötet Mensch vor Gericht! Teil 2

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in PERSON - Mensch User Videos
297 Aufrufe

Beschreibung

Mit der Anmeldung eines jeden neugeborenen Menschen beim Standes(amt), wird das Kind schon als tot erklärt. Tote haben vor Gericht keine Menschenrechte und werden daher als Sache behandelt. Eine Sache wird als Person bezeichnet, was übersetzt die Maske bedeutet. Der Mensch wird zur Sache und hat „KEINE RECHTE“ und schon gar nicht vor Gericht !!!
Maximilian gibt einen Leitfaden preis, wie man sich verhalten sollte/kann vor Gericht auf eine beeindruckenden Weise, mit Oliver [Glöckner] im Gespräch bei Lebenskraft TV.
https://www.youtube.com/watch?v=ompVHNkCilI 
Wichtig: Es gibt keine Garantie, dass diese Anleitungen immer in der Praxis funktionieren! Im beschriebenen Fall von Maximilian hat es Funktioniert.
Die Behörden haben inzwischen ein Handbuch, wie sie mit unbequemen Fragen umgehen sollen. Zum Beispiel auf den Bezug auf deren Legimitation und Beamtenstatus. Sie haben die Anweisung alles zu ignorieren. Soviel zur Demokratie und Bürgerrechte?
Hier der Link zum Behördenhandbuch mit der Anweisung zur Ignoration: http://www.verfassungsschutz.brandenburg.de/media_fast/4055/Reichsbuerger%20Ein%20Handbuch.pdf

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Hier könnt ihr euch eine MP3 Datei runterladen.
    Arne, Freiherr von Hinkelbeim erklärt Mensch und Person, Staat und Firma auch sehr anschaulich:
    https://erwache.tv/wp-content/u ploads/2019/08/TLK-Arne-Freiherr-von-Hinkelbe in.mp3
RSS