WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Jugendämter haben aufgrund hanebüchener Gründe Kinder ihren Müttern entrissen und in Heime gesteckt

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in User Videos
176 Aufrufe

Beschreibung

Inobhutnahme wegen „zu enger Mutter-Kind-Bindungen“: https://www.aktion-kig.eu/2019/11/inobhutnahme-wegen-zu-enger-mutter-kind-bindungen/
https://www.youtube.com/watch?v=Sn3n3-S1ACk&feature=share
Jugendamt: Mehr Kinder denn je in Obhut genommen: https://www.aktion-kig.eu/2018/12/jugendamt-mehr-kinder-denn-je-in-obhut-genommen/

Nehmen Sie an unsere Aktionen teil: https://www.aktion-kig.eu/umfrage-christliche-wurzeln_m/
Internetauftritt der Aktion Kinder in Gefahr: https://www.aktion-kig.eu/
Unser Mitteilungsblatt Kultur und Medien: https://www.aktion-kig.eu/kultur-und-medien-online/

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Das Problem ist, dass wir "Personen" sind und "Eltern" und lediglich "Erziehungsberechtigte".
    Personen fallen unter das Sachenrecht. Kinder sind Sachen. Rechte sind Privilegien von Personen, die man ihnen wieder entziehen kann.
    Solange das so ist, wird man schwer gegen Behörden vorgehen können. Vor allem ist das ja alles ein Filz.
    "Beschwere dich mal beim Teufel über seine Großmutter"
    Er wird dir höhnisch lächelnd ein Formular geben auf dem steht:
    "Nur gültig, wenn es komplett ausgefüllt ist. Nach Ausfüllen ist dieses Dokument nichtig"
RSS