WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

SVEN LIEBICH VERHAFTET! IB KUNDGEBUNG ABGESAGT!

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
91 Aufrufe

Beschreibung

--- Breaking News --- Eilmeldung ---
Anbei das Bildmaterial der Verhaftung und des Abführens von Sven Liebich in Halle heute Nachmittag. IB Kundgebung wurde aus Sicherheitsbedenken abgesagt, Hendryk Stöckl und andere haben Verweise bekommen, und mussten Halle verlassen.
Willkommen in der Demokratie 2019.
#Liebich, #IB, #Stöckl, #Halle
▶▶ KOMMENTARBEREICH Bitte bleibt freundlich.
Wer dagegen verstößt oder \'trollt\' muss draußen bleiben.
Wenn euch der Kanal gefällt, lasst ein Abo da, vielen Dank!

Meine Webseite:
https://teamheimat.com/
EPOST: carstenjahn@hotmail.de

Falls Youtube diesen Kanal sperren sollte hier,
mein Bichute Kanal:
https://www.bitchute.com/channel/J6yWTt 0ytKHk/

Telegram:
https://t.me/HeimatgewaltfreiVereint

Twitter ( TEAM HEIMAT ):
https://twitter.com/JahnTeam

Social Media VK:
https://vk.com/public169982895

Facebook:
https:  //www.facebook.com/Carsten-Jahn-814828742183 021/?ref=bookmarks

Mehr anzeigen

Tags: Sven Liebich

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Und es waren auch keine "Protestanten", sondern "Protestierende". Das war wohl die Erregung, dass ihm das nicht aufgefallen ist.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Die Städte machen das sehr geschickt. Sie GENEHMIGEN eine Demo und GENEHMIGEN parallel einen GEGENDEMO, damit sie nachher das ganze komplett kippen können.
    So läuft das. Ich muss aber auch sagen, dass die Demos langsam zum Spektakel verkommen und sich "abnutzen". Schätze, dass da immer weniger normale Bürger hingehen, weil zuviel bezahlte Gegendemonstranten Krawall machen oder die anderen Verhaftungen sogar provozieren, weil auch sie eine Agenda verfolgen.
    Natürlich kann man hier immer noch sagen, wenn man mit Merkel nicht einverstanden ist.
    Nur, der Ton macht die Musik. Der Grad zwischen "Meinungsfreiheit" und "Aufhetzung" ist natürlich ein sehr schmaler. Und ich frage mich, ob sich Politiker gefallen lassen müssen, öffentlich beleidigt zu werden. Das StGB sagt eigentlich ganz klar, was Sache ist. Ich finde den Stil, auf Demos herumzuproleten, auch wenn es die Wahrheit ist, nicht förderlich und ich stehe dazu, wenn ich sage "Politik findet nicht auf der Straße statt" und Demos sollten eher die Ausnahme als die Regel bilden.
  • martin kröhn Gesperrt Eingetragen oh Weih ....
RSS