WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Hambacher Forst: Wie der Protest den Wald gerettet hat. Vorerst.

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in User Videos
40 Aufrufe

Beschreibung

Ben begleitet die Situation im Hambacher Forst am RWE Tagebau Hambach schon seit Jahren, war mit den Waldbesetzern auf ihren Baumhäusern, aber auch mit dem RWE Werkschutz rund um den Braunkohle-Tagebau am Hambacher Forst unterwegs. Für die letzte Schlacht um den Hambi ist Ben in den Hambacher Wald zurückgekehrt um eine weitere Reportage über den Hambacher Forst zu drehen.
Seit sechs Jahren wird der Hambacher Forst von Klimaaktivisten besetzt, sie wollen verhindern, dass der Wald gerodet wird und gegen die klimaschädliche Braunkohle demonstrieren. In den vergangenen Jahren hat RWE den Wald wiederholt räumen lassen und immer wieder Teile des Hambacher Forsts gerodet. Jetzt wird um die letzten 10% des Hambacher Forsts gestritten. Im Lauf der Jahre sind Umweltverbände wie Greenpeace und der Bund für Umwelt und Naturschutz auf den Protest im Hambacher Forst aufmerksam geworden. Sie konnten die Rodung der verbleibenden Teile des Hambacher Forsts durch Klagen immer wieder hinauszögern.
https://www.youtube.com/watch?v=rHv_DuRGVIY 
Im Herbst 2018 haben die Räumung der Baumhäuser und die Proteste die Polizei wochenlang für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. RWE hatte die Rodung des Hambacher Forsts ab Mitte Oktober geplant. Am Ende sollte im Hambacher Forst aber alles anders kommen. Weil beim Oberverwaltungsgericht Münster noch eine Klage des Bund für Umwelt und Naturschutz vorliegt, darf der Hambacher Forst vorerst nicht gerodet werden. Erst wenn geklärt ist, ob die gefährdeten Tierarten im Hambacher Forst ein Rodungsverbot begründen können und auch nur dann, wenn RWE belegen kann, dass die Rodungen des Hambacher Forstes und der Abbau der darunterliegenden Braunkohle für die Versorgungssicherheit unerlässlich ist, darf der Hambacher Forst gerodet werden. Da die Klärung dieser Fragen voraussichtlich Jahre in Anspruch nehmen wird, ist der Hambacher Forst fürs Erste sicher.

Hier der erste Film über die Waldbesetzer und ihren Protest im Hambacher Forst sehen:
https://youtu.be/ixi53hNWEqw

Hier der Film über den RWE Werkschutz beim Tagebau am Hambacher Forst:
https://youtu.be/Ea_5CluYuH8

Musik:

Bloc Party – Helicopter


Team: Ben Bode, Maik Arnold, Katrin Schlusen, Julia von Cube, Sarah Sanner

Ihr findet uns auch hier:
Twitter: https://Twitter.com/reporter
Facebook: http://Facebook.com/Reporter.offiziell/

#reporter gehört zu #funk:

YouTube: http://youtube.com/funkofficial
funk Web-App: http://go.funk.net
Facebook: https://www.facebook.com/funk/

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS