WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Windows - ein NSA Trojaner?

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von in User Videos
1,238 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/dP66gxunEXQZusammenfassung von it-news@???????.??

Wir haben bereits darüber berichtet, was Mircosoft für ein hinterhältiger Fallensteller ist.

Jetzt hat ein IT-Experte aus Canada aufgedeckt, was viele bereits vermutet haben

Das Betriebssystem Windows ist ein hinterhältiger NSA-Trojaner



Wir spiegeln hier die Meldung wieder, die bisher nur sehr verzerrt und verharmlosend an die Öffentlichkeit gedrungen ist.

Auf der Original-Site ist sie auch schon gar nicht mehr zu finden, nur noch im WayBack-Internetarchive unter der folgenden Adresse (aber wie lange noch?) da diese Entdeckung hoch explosiv ist

http://web.archive.org/web/20000617163417/ www.cryptonym.com/hottopics/msft-nsa/msft-nsa .html

Wir haben deshalb die Seiten gedownloaded und auf unseren Server gebracht, für den Fall, dass auch die Archivausgabe verschwinden sollte:

http://www.inggross.de/archiv/www.cryp tonym.com/msft-nsa.html
Hier auch die dazugehörige FAQ des gleichen Autors, in der er auf die verschleiernde Erwiderung von Microsoft eingeht und aufzeigt, warum die Rechtfertigungen von Microsoft absolut absurd sind:
http://www.inggross.de/archiv/www.crypto nym.com/faq2.html


Die Artikel zeigen deutlich, dass der amerikanische Geheimdienst NSA zu "jedem" Windows-PC auf der Welt einen Zugang - durch eine eingebaute Hintertür - hat

Damit ist offenbart, dass Microsoft Windows selbst der weltweit verbreitetste Trojaner ist, der deshalb auch von keinem der Viren- und Malware-Scannern erkannt werden kann.

Aber auch hinter den Viren und anderer Schadsoftware steckt wesentlich mehr dahinter, wie Sie am Schuß noch erfahren werden.

Als Konsequenz aus dieser Erkenntnis können wir jeden nur raten, auf Linux-Systeme umzusteigen.

Wir selbst benutzen aus eigener Erfahrung schon lange kein Windows mehr.

In diesen Zusammenhang sollten sich auch alle mal Gedanken machen, warum ausgerechnet Firmen wie GOOGLE (übrigens selbst eines der größten Schnüffelervereine) sowie das US-Verteidigungsministerium usw. usw. Ihre eigenen Rechner mit LINUX betreiben.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS