WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Aus aktuellem Anlass: BITTE UNBEDINGT ANSCHAUEN! - IMPORTANT: Brief Information German 2020/10/18

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
114 Aufrufe

Beschreibung

Die Forscher von CERN haben angekündigt, innerhalb weniger Tage Kontakt mit einem Paralleluniversum aufzunehmen. Das berichtete vor wenigen Tagen das renommierte Wissenschaftsmagazin Science .

Dazu wird der Large Hadron Collider (LHC) kurzzeitig mit einer unvorstellbar großen Menge an Energie hochgefahren; die Energie-Menge soll angeblich den Bedingungen entsprechen, unter denen - so die allgemein akzeptierte Theorie - unser eigenes Universum entstand.

Stephen Hawkins und eine Reihe weiterer hochrangiger Wissenschaftler haben immer wieder eindringlich vor diesem Experiment gewarnt.

In ihrer Darstellung beschreiben die Autoren des Science-Artikels, dass bei diesem Experiment durch die dabei entstehenden mikro-schwarzen Löcher Schwerkraft und mit ihr Materie von unserem in ein neues paralleles Universum verlagert werden soll.

„Es ist sogar wahrscheinlich, dass die Gravitation aus unserem eigenen Universum in dieses neue Paralleluniversum „übertragen“ wird.“ sagen die Forscher am LHC laut Science wörtlich. Das käme dem Versuch gleich, unser bestehendes Universum in ein neues Universum hochzuladen.

Bei einem früheren Experiment von CERN, bei dem 2016 der LHC mit einer geringeren Energiemenge hochgefahren wurde, verschwand ein Flugzeug mit 170 Personen an Bord, das sich im Anflug auf die Stadt Santa Cruz in Bolivien befand, vom Radar, um kurze Zeit später in Santa Cruz auf der Insel Teneriffa wieder aufzutauchen. Durch die hohe Leistung, mit der der LHC gestartet worden war, wurde eine Zeitschleife um den Planeten geschickt und gleichzeitig Stromausfälle verursacht, die Millionen von Menschen betrafen. Daraufhin wurde der LHC damals sofort abgeschaltet.

Der Zeitpunkt für das jetzt angekündigte Experiment ist vor dem Hintergrund der Ereignisse auf diesem Planeten nach meiner Einschätzung nicht zufällig gewählt. Jeder, der von den jüngsten Einschränkungen weiß und mitbekommen hat, was sich aktuell auf der anderen Seite des Atlantiks abspielt, kann sich leicht vorstellen, was hier eigentlich versucht wird.

Wie ich in meinem Online-Seminar NOW 2020 in allen Einzelheiten erkläre, ist der Zeitpunkt alles andere als ein Zufall. Ganz offenbar soll verhindert werden, was mit der naturgemäßen Entwicklung der Menschheit jetzt ansteht.

Die Menschheit aber hat den Verlauf der weiteren Ereignisse selbst in der Hand. Sie wird von denjenigen bestimmt werden, die mit klarem Verstand und offenen Augen hinter die Kulissen schauen können und erkennen, was Täuschung und was Wahrheit ist.

Wir haben - individuell und kollektiv - die Fähigkeit, die Wirklichkeit, in der wir leben, zu beeinflussen, sie zu verändern und eine neue Wirklichkeit zu erschaffen. Wir müssen es nur tun.

Nach der komplexen Relativitätstheorie sind in jedem von uns dazu s.g. Essenz-Elektronen in ausreichender Menge vorhanden. Diese Essenz-Elektronen sind ebenfalls mikro-schwarze Löcher, mit denen aus Energie Materie entstehen kann. Wenn wir unsere geistigen Kräfte dazu nutzen, unsere Gedanken und unsere Energie auf das Bild einer neuen Wirklichkeit, in der alle in Freiheit und Liebe leben können, zu richten, erschaffen wir diese Wirklichkeit für uns und für alle, die mit uns verbunden sind und dies auch tun.

Daher bitte ich Euch, Eure Gedanken auf UNSERE Version von Erde 2.0 auszurichten und mit aller Freude zu erfüllen, die Ihr in Euch aufbringen könnt. Danke, dass Ihr mitmacht!

Me Agape,
Euer
Dieter Broers




P.S.: Für alle, die noch nicht dabei sind, hier noch einmal der Hinweis, dass Ihr jederzeit noch die Möglichkeit habt, das NOW Online-Seminar mit allen wichtigen Hintergrundinformationen zu den aktuellen Ereignissen anzuschauen.
Auf https://now.dieterbroers.com/ könnt Ihr Euch dazu anmelden.


Links aus dem Video:

https://www.sciencenatures.com/2020/10/ researchers-at-large-hadron-collider.html?fbc lid=IwAR295fso-g-w47m12viWQa1dT_4-Kj6OZBtRXkm Kr4kfiLd0yNVCyVPsP0U
http://www.abovetopsecret .com/forum/thread1063679/pg1

http://www.shiftf requency.com/cern-affecting-magnetosphere/

htt ps://www.express.co.uk/news/weird/696186/Did- Large-Hadron-Collider-create-TIME-TRAVEL-Mach ine-shut-down-after-plane-vanishes

http://noos phere.princeton.edu/911formal.html
https://www .randomhouse.de/ebook/Zukunft-entsteht-aus-Kr ise/Geseko-von-Luepke/Riemann/e358881.rhd

http s://now.dieterbroers.com/

Mehr anzeigen

Tags: CERN

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Etwas langatmig...ich warte und warte, bis er mal zum Punkt kommt oder etwas in die Tiefe geht.
    VERN hat meiner ansicht nach nur eine Aufgabe: "Portale zu öffnen für fremde Wesenheiten"
    und CERN hätte niemald gebaut werden dürfen. Was der Menschheit nicht nutzt (wir haben wahrlich andere Sorgen) hat keinen Wert.
    Und ich vertraue darauf, dass die Ausserirdischen das Ding rechtzeitig abschalten werden, sobald es richtig gefährlich wird für uns, denn sie sind von dem Mist auch betroffen.
    Was ich aber in eine Vision gesehen habe: Feuerstürme. Die Luft brennt, die Menschen verbrennen bei lebendigem Leib. Ein lautes Tosen und Schreien und ich habe sie alle in Panik gesehen, wie sie in alle Richtungen flüchteten.
    Das Feuer war aber nicht heiß, sonderbarerweise. Es war ein kaltes Feuer. Ganz seltsam.
    Wann aber das sein wird oder ob ich nur eine Erinnerung hatte aus einem anderen Leben, das kann ich leider nicht sagen.
    Jedenfalls wird unsere Erde, weitgehend so wie sie heute ist, 2039 immer noch das sein.
  • chris Gesperrt Eingetragen das hört sich zu unwahrscheinlich an, daß ich es nicht glauben kann.
RSS