WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

George Soros & Mastercard - (k)eine Wohltätigkeitsveranstaltung (Interview mit Rico Albrecht)

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in User Videos
169 Aufrufe

Beschreibung

► Was sich auf den ersten Blick als „soziale und humanitäre Flüchtlingshilfe“ darstellt, ist in Wirklichkeit knallharte Wirtschaftskalkulation und hat weder den Menschen, noch die effektivste Hilfe im Fokus. ✓ http://www.kla.tv/10388 Rico Albrecht erläutert in seinem Interview weitere, sehr aufschlussreiche Zusammenhänge, welche die scheinbare Wohltat Georg Soros und der Mastercard Incorporated in ein ganz anderes Licht rücken.

https://www.youtube.com/watch?v=9rROU6koMLo 


WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

von kw. / hm.
Quellen/Links:
- http://info-direkt.eu/2017/02/02/lukratives-fluechtlingshilfe-projekt-von-george-soros-und-mastercard/
- http://www.reuters.com/article/us-immigration-soros-idUSKBN1531H2?type=companyNews

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Mit der Geldumlaufmenge und der fehlenden "Deckung durch Bargeld" mit dieser Aussage gehe ich nicht konform. Bargeld kann sehr schnell nachgedruckt werden. Die Giralgeldflüsse sind weitgehend unabhängig vom Bargeldfluss und der Menge. "Nicht goldgedeckt" wäre richtiger gewesen, zu sagen. Vielleicht hat Rico Albrecht das auch gemeint.
    Im übrigen muss noch erwähnt werden, dass durch die Neuverschuldung der Migranten neue Derivate für die Banken geschaffen werden. Auch stützt dieser neue stabile Euro (zumindest vorübergehend) den US-Dollar.
    Schade, dass diese Zusammenhänge die Menschen nicht erkennen können. Kann nur hoffen, dasss mehr und mehr Menschen beim Surfen im Internet auf solche Beiträge wie diesen da stossen und die Denkmaschine langsam anfängt zu rattern. Bei mir war es nmicht anders. Vor ca. 12 Jahren dachte ich auch noch, dass das Sparvermögen von Oma Hedwig die Kreditsumme für Erwin Müller sei. Ja, bei einer serösen Bank wäre das auch so !
    Das heißt, wir denken alle noch viel zu lieb, zu brav. Ein guter Polizist muss aber denken wie ein Krimineller, sonst kann er sie nicht einfangen.
RSS