WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Eine schmerzliche Wahrheit | Konsum | TerraEnigmaDE

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Firewall7 in User Videos
169 Aufrufe

Beschreibung

Die Natur ist selbstregulierend und immer Nachhaltig. Der Mensch (noch) nicht. Die Menschen befassen sich bei weitem nicht genug mit der allumfassenden Natur, die uns selbst hervorgebracht hat, denn es ist wichtig zu verstehen, dass wir mehr als nur abhängig von dieser Natur sind. Die Menschen greifen fatal in das von der Natur gegebene Ökosystem ein, was Letzt endlich, den Untergang der Menschheit bedeutet, aber nicht den Untergang der Natur selbst, denn sie reguliert sich selbst, auch wenn es bedeutet, dass der Mensch selbst von der Natur abgestoßen wird. Dieses abstoßen ist ein langsamer aber stetig anwachsender Prozess, die schmerzliche Wahrheit ist, dass wir unser Konsumverhalten ändern müssen, in all ihren Facetten, um das fortbestehen der Menschheit zu sichern.

_____________________________________ _________________

Teil 1 - Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge
https://www.youtube.com/watch?v=fTglnHls ecE

Teil 3 - Eine schmerzliche Wahrheit | Das Geldsystem
https://www.youtube.com/watch?v=5bZ f-jY6Az4

Teil 4 - Eine schmerzliche Wahrheit | Unser absurdes Bildungssystem
https://www.youtube.com/watch?v =-venIDyw4Ik


___________________________

Quelle nangabe:

(Da die Quellenangabe zu lang ist für die Videobeschreibung, habe ich sie im Kommentarbereich veröffentlicht)


___________________________

Da s Video wurde von den Urheberrechtsinhabern monetarisiert, sämtliche Werbeeinnahmen fließen an die Urheber, nicht an mich.

___________________________


Weitere Videos solcher Art auf:
http://www.youtube.com/TerraEnigmaDE

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS