WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Am meisten leiden die Tiere in dieser Welt

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
48 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=GZrujLrCErE

Ta gobert
Nachdem, was ich alles in den letzten 40 Jahren so gesehen und miterlebt habe, ist das noch ein harmloser Film.

Vielen Menschen geht es schlecht in dieser Welt. Sie sind arm, krank, unterdrückt, haben ein schweres Leben.
Aber den meisten Tieren geht es noch schlechter und sie haben KEINE Wahl, haben nicht die Möglichkeiten, die ein Mensch hat.
Sie tragen weltweit die Hauptlast sündigen Treibens.
Und NEIN, es ist keine Entschuldigung
Tieren Leid zuzufügen, nur weil man selber auch Leid erfährt.
Es ist KEINE Rechtfertigung, eine schlechte Sache mit einer anderen Schlechtigkeit aufzuwiegen.
Viktor Larkhill (Pseudonym) ist ein Hardliner.
Ich bin froh, dass es ihn gibt.

Den Charakter eines Menschen erkennst du daran, wie er mit den Schwächsten umgeht.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Die blöde Popmusik mit der Quietschesstimme hätte man gut weglassen können.
    Dennoch ein schönes Happy-End. Das Entsetzen in den Augen, als die Männer kamen war deshalb, weil der Hund dachte, er müsse dort weg. Das hat man ganz genau gesehen. Er ist immer noch stark traumatisiert. Aber es gibt schon ein kleines Leuchten in seinen Augen. Die Lebensfreude kehrt zurück. Was mich immer am meisten fasziniert, wenn Hunde aus schlimmsten Verhältnissen gerettet werden. Das Sanfte, das sie an sich haben. Die wenigsten sind aggressiv und bleiben es. Die meisten sind einfach nur sanft und dankbar. Was für Charakter.
RSS