Achtung, leider gibt es im Moment Probleme mit unserem Player. Bitte etwas Geduld, wir arbeiten daran.
WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Vortrag/Seminar von :Carl-Peter :Hofmann - Global Common Law Court

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in User Videos
172 Aufrufe

Beschreibung

Präsentiert vom Freidenker-Treffen Region Schwarzenburg
29. / 30. September 2017
https://www.youtube.com/watch?v=BLd20EMZUsk 
Inhalt des Vortrages
-Entstehung des Global Common Law Court
-Die BAR Vereinigung (British-Accreditation-Registry)
-Hintergründe und Methoden des Systems
-Die verschiedenen Rechtsebenen
-Erläuterungen zum Affidavit
-Wer sind die sog. Reichsbürger oder Staatsfeinde?
-freiheitlich-demokratische Grundordnung
-Lebenderklärung
-erstellen einer Mappe mit Instrumenten
-Das Schuldner- und Vergewaltigungsregister
-Die Wichtigkeit des Kollektiv / der Gemeinschaft (Zusammenarbeit!)
-Die Wahrheit rausbringen, Gerechtigkeit hochhalten
-Die Grundlagen des Global Common Law Court
-Bestrebungen und Ziele

Beschreibung
Dieser Vortrag / dieses Seminar von :Carl-Peter :Hofmann handelt von den nicht-hoheitlichen Gerichten, den Vermutungen der BAR-Vereinigung und vom Naturrecht, das all das heilen kann.
Der Global Common Law Court ist ein Gericht, welches sich auf der biblischen Grundlage aufbaut, das gleichzeitig das Gesetz der Natur ist. Es wird auch Lex Naturalis genannt. Die Common Law Gerichte existierten schon eine lange Zeit, als über die Gerichte, die wir heute kennen, noch nicht einmal nachgedacht wurde. Der Großteil aller Gesetze leitet sich aus biblischen Gesetzen ab. Allerdings versuchen die sogenannten Gesetzgeber abzuweichen und ersetzen viele Gesetze durch Statuten aus rein kommerziellen Gründen. Die Gesetzgeber versuchen in jüngster Zeit, das Lex Naturalis komplett zu ignorieren und unsere Unwissenheit und Vertragsrecht zu missbrauchen, um uns vorzutäuschen, dass moralisch alles richtig ist. Das macht den Tatbestand der Vergewaltigung aus (Eines anderen Unschuld [oder Natürlichkeit] nehmen ohne deren Einwilligung). Richter und Rechtsanwalt sind Mitglieder der Bar Association [Anwaltskammer], womit eindeutig ein Interessenkonflikt besteht.
Der Richter entscheidet immer im Interesse der Bar Association, die ein Interesse an der Bankenwelt hat. Um die Geschäfte der Banken durchführen zu können, ist es notwendig, die biblische Grundlage zu entfernen. Die Existenz der Banken steht im Widerspruch zu den biblischen Prinzipien: Du sollst von Deinem Bruder keine Zinsen verlangen, ob Zinsen auf Geld, auf Lebensmitteln oder auf etwas, auf das Zinsen berechnet werden können. (5. Mose 23:19) Um die biblische Grundlage zu umgehen, benutzen die Banken Gerichte und andere Institutionen, um ihre eigenen Handelsabkommen zu treffen, die sie uns dann als Gesetze verkaufen. Und der Bühnenschauspieler, der gebraucht wird, ist der Richter. Der Richter handelt nach der Vorgabe der Bar Association und wir die nicht Teil ihrer Institution sind, zahlen die Rechnung als Zuschauer. Daher ist das Common Law Gericht notwendig.
Wie arbeitet das Gericht? Die Grundlage ist die Vorgangsweise in Matthäus 18:15-17 und die Gesetze sind in Matthäus 22: 37-40 niedergeschrieben. Die Vorgangsweise in Matthäus 18:15-17 gliedert sich in drei Schritte, um eine Vereinbarung und/oder Schlichtung zu erreichen: Der erste Schritt ist: Wenn dein Bruder eine Sünde begeht, so gehe hin, lege seinen Fehler zwischen dir und ihm allein offen dar.

Kontakt
Freidenker-Treffen Region Schwarzenburg:
https://www.facebook.com/Freidenker-Treffen-Region-Schwarzenburg-366333747095965/
freigeisterwrite@eclipso.ch

Daten und Infos's zu weiteren Treffen in der Schweiz zum aktuellen Paradigmawechsel:
https://stammtisch-schweiz.jimdo.com/
love.peace.and.unity@bluewin.ch

Global Common Law Court (GCLC):
http://gclc.uk/
info.gclc.bw@yandex.com

☛Home Page Cine 12:
https://www.cine12.ch/

☛Ciné 12 veranstaltet monatlich Vorträge mit diversen Rednern
wie zB. Daniele Ganser, Robert Franz, Armin Risi, Axel Klitzke,
Harald Kautz Vella uvm.
Unter anderem werden Interviews und sonstige Projekte gemacht
und auf Youtube geteilt.

☛Facebook Ciné 12:
https://www.facebook.com/officialCine12/

☛unterstütze uns mit Patreon
https://www.patreon.com/cine12

☛Ciné12 auf Youtube:
https://www.youtube.com/user/cine2012tv?sub_confirmation=1

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • santaya vasta Gesperrt Eingetragen Wir haben in allen EU ländern einen diktator das ist der Rundfunkstaat ! da jede behörde jede justiz jedes meldeamt und jede Polizei behörde Rundfunkgebühren bezahlen muss darin haben wir unseren diktator trotz heuchlerische tarnung und täuschung einer Demokratiiiii, erkannt
RSS