WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

"Christian Drosten verkörpert die Ratlosigkeit der Expertise" – Walter van Rossum im Gespräch

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
101 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/i33rrAuNM9Y

Autor und Publizist Walter van Rossum rechnet in seinem neuen Buch mit Christian Drosten als dem \"Veteranen aller Pandemien\" und dem PCR-Test ab. Der Buchtitel lautet: \"Meine Pandemie mit Professor Drosten: Vom Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen\". Margarita Bityutski sprach mit ihm über den Werdegang des deutschen Corona-Stars, das Problem mit den Zahlen und über die Normalisierung des Ausnahmezustands.

Anmerkungen:

Promotionsarbeit:
Die Goethe-Universität in Frankfurt am Main sagt in einer Stellungnahme, dass es sich bei der Kritik am Promotionsverfahren von Christian Drosten um Falschaussagen handelt. Der Ablauf des Promotionsverfahren sei durch eine im Archiv lagernde Promotionsakte vollständig dokumentiert:

https://aktuelles.uni-frankfurt. de/aktuelles/falschbehauptungen-zum-promotion sverfahren-von-prof-dr-christian-drosten/

ct-W ert:

Christian Drostens Aussage zu ct-Werten des PCR-Tests und einer erhöhten Sensibilität:

https://www.tagesschau.de/fakte nfinder/drosten-pcr-test-101.html

Validierung:

Am 23. Januar 2020 wurde in der Fachzeitschrift Eurosurveillance eine ausführliche Beschreibung zum PCR-Test zum Nachweis von SARS-CoV-2 publiziert, aus der u.a. auch eine Validierung hervorgeht:

https://www.eurosurveillance.org/c ontent/10.2807/1560-7917.ES.2020.25.3.2000045 #abstract_content

Am 27. November 2020 veröffentlichte hingegen ein Konsortium von 22 internationalen Wissenschaftlern aus verschiedenen Bereichen der Medizin, Mikro- und Molekularbiologie ein externes Gutachten dieses Artikels, in dem eine Reihe methodischer und anderer Fehler identifiziert wurden. Auch die Validierung wurde in Frage gestellt. In einem Begleitschreiben forderten die Wissenschaftler deshalb die Editoren des Journals Eurosurveillance auf, den Artikel vom 23. Januar zurückzunehmen:

https://cormandrostenreview.c om/report/

https://cormandrostenreview.com/ret raction-request-letter-to-eurosurveillance-ed itorial-board/

Sterbefallzahlen:

Stellungnahme des Instituts für Statistik der Ludwig-Maximilians-Universität in München und Fachaufsatz von Experten des Statistischen Bundesamtes zu Sterbefallzahlen im Jahr 2020:

https://www.covid19.statistik.uni-muench en.de/pdfs/bericht-4.pdf

https://www.destatis. de/DE/Methoden/WISTA-Wirtschaft-und-Statistik  /2020/04/sonderauswertung-sterbefallzahlen-0 42020.pdf?__blob=publicationFile



Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com
Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de

RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS