WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

EIL:‼️Klima-Lockdown in Vorbereitung

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von in User Videos
238 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=FNeqv3GwqoQ

#B undesverfassungsgericht ‼️Klima-Lockdown in der Vorbereitung❓

Das Klimaschutzgesetz von 2019 greift nämlich aus Sicht der Verfassungsrichter zu kurz. Es fehlten ausreichende Vorgaben für die Emissionsminderung ab 2031, erklärten sie und gaben einer entsprechenden Verfassungsbeschwerde teilweise statt. Das klingt schön harmlos und umweltbewegt, hat es aber in sich. In der Pressemitteilung wird aus dem Urteil wie folgt zitiert:

„Künftig können selbst gravierende Freiheitseinbußen zum Schutz des Klimas verhältnismäßig und verfassungsrechtlich gerechtfertigt sein; gerade deshalb droht dann die Gefahr, erhebliche Freiheitseinbußen hinnehmen zu müssen.“

https://www.achgut.com/artikel/bundesverfassu ngsgericht_grundrechte_jetzt_nur_noch_unter_k lima_vorbehalt

Pressemitteilung https://www.bundesverfassungsgericht.de/Share dDocs/Pressemitteilungen/DE/2021/bvg21-031.ht ml

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen https://www.bundesverfassungsgericht.de/Share dDocs/Pressemitteilungen/DE/2021/bvg21-031.ht ml
    Ihr seht, wie kriminell das alles ist und dass etwas völlig anderes dahinter steckt. Es ist doch wissenschaftlich längst bewiesen, dass es keinen Treibhauseffekt gibt und keine
    Klimaerwärmung. Auch jetzt, wo ich das schreibe, läuft bei mir die Heizung.
    Es ist jetzt fast Anfang Mai !
    Was wir haben ist Wettermanipulation und Klimazonenverschiebungen. Und es gibt Hinweise, dass die Erde wieder in eine kleine Eiszeit kommt nach dem Polsprung, der uns noch bevorsteht. Die Vorwehen haben wir ja schon mit Vulkanausbrüchen, Erdbeben usw.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Vor kurzem noch war das "reinste Verschwörungstheorie" und "völlig übertrieben"
    Und wie fast immer, hatten die Aluhut-Träger wieder einmal Recht behalten.
    Und eines der nächsten Dinge wird sein, so sah ich das vor über 40 Jahren voraus, als ich
    scherzhaft mal sagt, dass die "Atemsteuer" kommen wird und auf die Frage, wie ich auf sowas käme, sagte ich damals: "Nun, die Regierung will immer mehr Geld von uns haben, da erfinden die halt was" und dann wurde ich gefragt, wie das denn umgesetzt werden soll ? Und da sagte ich "Nach Lungen-Volumen und Puls"
    Also, wer eine große Lunge hat, wie ein Erwachsener bezahlt mehr, als ein Kind. Wenn jemand Sport treibt, hat er eine höhere Atemfrequenz, braucht mehr Sauerstoff, als einer, der nur herumsitzt.
    Was ich damals allerdings nicht wusste: Ich ging davon aus, dass wir für den Sauerstoff bezahlen sollen.
    Heute ist es aber so, dass wir für das Ausgeatmete zahlen sollen. Da hatte ich mich doch etwas geirrt. Aber ich kann ja nicht alles wissen.
RSS