WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Wolfgang Welsch: Grüße vom „Onkel aus London"

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von wwwHumanRightFORLegislationTv in User Videos
64 Aufrufe

Beschreibung

Staatsfeind und Fluchthelfer: Wolfgang Welsch überlebte Stasi-Haft, Folter und drei Mordanschläge. Mit Hilfe von Amnesty International und Bundeskanzler Willy Brandt kam er 1971 aus der DDR frei.

50 Jahre Amnesty International.
Sei dabei.

Jetzt mitmachen auf: 50jahre.amnesty.de

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Florian Geyer Gesperrt Eingetragen Welsch ist genial. Er hat damals schon miterlebt wohin "Humanismus" und "Völkerfreundschaft" führen kann. Wir erleben heute wohin "Gesundheit" führen kann. Und damals, wie heute, "steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt". Vielleicht will aber "der Mensch" gar nicht "im Mittelpunkt" stehen, vielleicht möchte er ja lieber frei sein. Doch so weit zu denken ist den Cyborgs und indoktrinierten Staatsdienern einfach nicht möglich. Vermutlich wissen sie ja gar nicht was Freiheit ist, sonst kann man ihr Denken und Handeln wirklich nicht nachvollziehen.
RSS