WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Impfkritik VAXXED – Robert de Niro und die verbannte Dokumentation über Impfschäden | KS Spezial

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
49 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/4Q-huDVMQf0

VAXXED – Robert de Niro & die verbannte Dokumentation über Impfschäden
Kulturstudio Spezial vom 02.04.2016 mit Hans Tolzin

http://www.impf-report.de
http://www.imp fkritik.de

Unterstütze Dein Kulturstudio:
http://paypal.me/kulturstudio
htt p://www.spende.kulturstudio.info


Robert De Niro, einer von Hollywoods beliebtesten Schauspielern, hat einen autistischen Sohn. Deshalb war es ihm auch ein Herzensanliegen, dass auf dem von ihm mitbegründeten Tribeca Filmfestival der impfkritische Dokumentation Vaxxed von Dr. Andrew Wakefield gezeigt wird und danach eine offene Diskussion über die Ursachen von Autismus stattfindet. Doch ein gewaltiger Mediensturm zwang De Niro innerhalb von zwei Tagen in die Knie. Am Ostersonntag zog er den Film zurück.

Vaxxed Filmseite
http://www.vaxxedthemovie.com

Buch: Vaccine Whistleblower – Betrug in der Impfforschung
http://goo.gl/IRVXIp

Durchgesicke rte CDC-Original Dokumente von Dr. William Thompson
https://goo.gl/9IBxrm

124 wissenschaftliche Ausarbeitungen zu Impfungen & Autismus
https://goo.gl/TAiZlW

Trailer - Akte EBOLA: ungelöst
https://www.youtube.com/watch?v=iiwu 6QxRG9E

11. Stuttgarter Impfsymposium
http://www.impf-report.de/upload  /Symp16/Symp2016.pdf

Facebook
https://www.face book.com/KulturstudioTeam

http://www.kulturstu dio.info
© kulturstudio 2017

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • martin kröhn Gesperrt Eingetragen danke ....
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Es ist alles so logisch. Selbst, wenn eine Impfung "helfen" könnte Antikörper gegen bestimmte Erreger zu produzieren, ist ALLEIN die Tatsache, dass das Impfserum intravenös oder intramuskulär verabreicht wird, ein SCHOCK für den Körper. Auf diesem Wege kommen normalerweise Erreger nicht in den Körper !
    Das Immunsystem wird damit überrumpelt und gerät in PANIK und schlägt wild um sich, was eine Autoimmunerkrankung auslösen kann. Auch sind Stoffe enthalten, die der Körper nicht kennt und zusätzlich geschwächt wird. Und wenn Metalle, frei gelöst, wie Quecksilber und Aluminium an die Proteinhüllen der Nervenzellen andocken, ist eine geistige und körperliche Behinderung vorprogrammiert. Ein Verbrechen an den Menschen, was da abläuft.
    Es gleicht einer Brunnenvergiftung im Mittelalter, um einen Genozid an der Bevölkerung zu schaffen und sich das auch noch bezahlen zu lassen. Widerlich.
RSS