WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

∞ Google sieht schwarz...

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
71 Aufrufe

Beschreibung

Wenn Du meine Arbeit unterstützen kannst und möchtest:
https://www.paypal.me/ChemBuster33
o der
Empfänger: M.Annutsch
IBAN: DE79 4245 1220 0000 5667 03
BIC: WELADED1BOT

HERZLICHEN DANK

Augen auf "Neues" (301) ∞ Google sieht schwarz...

Ein Vorwort würde hier nur "lenken", daher ergründet selbst....

***Fehlerfreie Rhetorik ,(Vor)lese und Rechtschreibfehler natürlich ohne Gewähr***


*** Die Gedanken des Videoerstellers müssen nicht zwangsläufig vollends,
mit der Meinung des Verfassers der angebenen Quelle konform gehen... ***
****************************************** ************************

********************* *********************************************
Quelle:
https://www.journalistenwatch.com/2017  /10/03/google-sieht-schwarz/

LG ChemBuster33

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Nun ja, es darf uns nicht wundern. GOOGLE ist selbstverständlich mittlerweile auch ein Teil der "NWO" und Geschichte z.B. wird ja stets in ihrer Gegenwart maniipuliert, weil das einfacher ist. Wir dürfen uns nicht so abhängig vom Internet machen, denn das war ja Ziel und Strategie bei der Einführung des Internets für den zivilen Gebrauch.
    Es gibt ja gottseidank noch alte Bücher, wenn man über ein Themengebiet nachforschen will.
    Ich kenne Leute, die haben lange bevor das Internet so richtig etabliert war und einer Massenverwendung bereit stand, viele alte Bücher aufgekauft, um eine grosse Bibliothek aufzubauen. Vermutlich wussten die, dass es bald keine Bücher mehr geben wird.
    Digital kann man Massen viel besser steuern.
    Ich möchte auch noch sagen, dass alles, was Existiert im in Aplituden oder Pendelbewegungen abläuft. "Der weisse Mann" um es mal achaisch auszudürcken hat jetzt lange genug die Welt geherrscht. Es ist für mich fast logisch und zwingend, dass nun der "schwarze Mann" eine zeitlang die Macht übernimmt. Die Natur versucht immer auszugleichen.
    War vorher etwas extrem X. Dann wird es nachher extrem Y, bis eine Harmonisierung bzw. Synthese zu Z stattgefunden hat und ein neuer Zyklus startet. Leider teilt meine Sichtweise fast niemand, weil es die eigene Existenz in Frage stellt. Das jedoch hat mir nie Angst gemacht.
RSS