WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Das 5G Waffensystem - eines der besten Videos zu diesem Thema

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
206 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/gvtkpqV6JBk

Ausschnitte aus der Dokumentation \"5g Apokalypse the extinction event\" von Sascha Stone.

Ein ausführlicher Dokumentarfilm von Sacha Stone, der die existenzielle Bedrohung von 5G für die Menschheit auf eine Weise enthüllt, die wir uns niemals für möglich gehalten hätten! Bitte teilen Sie dies so weit, wie Sie sich möglich ... verwenden Sie es, um Ihre lokalen Bürokraten, Technokraten, Angehörigen der Gesundheitsberufe, lokale und Bundesbehörden und mehr als alles andere zu erreichen ... Ihre Familie und Freunde. In diesem Film werden gezeigt: Experten für Waffenentwicklung, Biologen, molekulare und zelluläre Biologen, Blutmikroskopiker, Aktivisten sowie gute Führungskräfte an der Front. Wir wissen, was diese Technologie ist - wir wissen, wie sie konzipiert wurde, und wir wissen, wohin sie Menschen und Planeten bringen soll. Wir ziehen hier die Grenze ... und tun dies mit dem vollen Bewusstsein des Bewusstseins. Steh auf Homo Sapiens!

New Earth Project - www.newearth.media www.newearth.university
Die komplette Dokumentation in englischer Sprache und die Quellenangaben findest du hier - https://www.youtube.com/watch?v=ol3tAxnNccY

Zum Glück gibt es die deutsche Übersetzung von AlphaVuk - https://www.youtube.com/watch?v=8Uka_S-vahI

+

Mehr Informationen...
Internationaler Appell: Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum
An die Vereinten Nationen (UNO), die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Europäische Union (EU), den Europarat und die Regierungen aller Nationen
Wir, die unterzeichnenden Wissenschaftler, Ärzte und Umweltschutzorganisationen aus ( ) Ländern, sprechen uns dringend für einen sofortigen Stopp des Ausbaus und Einsatzes des 5G Funknetzwerks (Internet der fünften Generation) aus, darin eingeschlossen auch der Einsatz von 5G Sendeanlagen auf Weltraumsatelliten. Der Einsatz von 5G wird eine massiv erhöhte Einwirkung hochfrequenter Strahlung (HF) auf den Menschen zur Folge haben, zusätzlich zu den bereits jetzt genutzten 2G-, 3G- und 4G-Telekommunikations-Netzwerken. Die gesundheitsschädigende Wirkung von Hochfrequenzstrahlung auf Mensch und Umwelt ist bewiesen. Die Anwendung von 5G stellt ein Experiment an der Menschheit und der Umwelt dar, was durch internationales Recht als Verbrechen definiert ist.
Den ausführlichen Appell in englischer Sprache lesen Sie hier - https://www.5gspaceappeal.org/the-appeal/ .
Den Appell können Sie hier unterzeichnen - https://www.5gspaceappeal.org/ .
(Quelle: www.5gspaceappeal.org )

+

Osram investiert massiv in Sensortechnologie
Osram hat eine strategische Beteiligung von 25,1 Prozent an der LeddarTech Inc. erworben. Das kanadische Unternehmen entwickelt eine eigene LiDAR-Technologie für autonome Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme, die in Spezialchips und Sensormodule einfließt.
LeddarTech ist Spezialist für die Erfassung der Umgebung mittels Infrarotlicht durch LiDAR (Light Detection And Ranging). Die hochentwickelte optische Sensortechnologie der Kanadier ergänzt die Halbleiterprodukte von Osram. Bereits jetzt arbeiten beide Unternehmen zusammen. Die Investitionssumme beläuft sich für Osram auf einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.
https://www.plm-it-busi ness.de/sensoren-kameras-messtechnik/osram-in vestiert-massiv-in-sensortechnologie.htm .

+

HAARP im Orbit? Mission Aladin – Europas Raumfahrt greift nach dem Wetter
2017 will die europäische Raumfahrtbehörde ESA im Rahmen ihrer Mission „Living Planet“ an Bord eines Satelliten das LiDAR-Radar „Aladin“ in den Orbit schießen. Es soll die Atmosphäre mit UV-Laserstrahlen bombardieren, um Windprofile zu messen. Seit Jahren wird diskutiert, ob man durch Beschuss der Ionosphäre mit elektromagnetischer Strahlung – wie beim militärwissenschaftlichen Projekt HAARP – unser Klima manipulieren kann. Die HAARP-Grundlagenpatente sagen es unverblümt, doch die Konsequenzen werden immer noch kontrovers debattiert.
Und Aladin? Es ist nicht dasselbe, kann aber möglicherweise den gleichen Schaden anrichten. Wird Aladin ein bahnbrechender Fortschritt für die Meteorologie sein – oder eine neue unabsehbare Gefahr für die Umwelt?
https://ogy.de/fgvs

+

Laser im Weltraum
Da es sich um einen dynamischen und relativ unsichtbaren Aspekt der Erdumgebung handelt, ist es extrem schwierig, globale Windmessungen durchzuführen. Die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die Atmosphäre mit einem hoch entwickelten Doppler-Windlidar aus dem Weltraum zu untersuchen.
Ein Lidar nutzt das Phänomen der Lichtstreuung und den Dopplereffekt, um Winddaten zu erfassen. Ein Lidar sendet einen kurzen, aber kräftigen Lichtimpuls von einem Laser durch die Atmosphäre und sammelt dann Licht, das von Gaspartikeln, Staub und Wassertröpfchen in der Atmosphäre zurückgestreut wird.
Die Zeit zwischen dem Senden des Lichtimpulses und dem Empfang des Signals bestimmt die Entfernung zu den \"Streuern\" und damit die Höhe über der Erde.
https://ogy.de/0jqt


#m8y1

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Wieso sagt eigentlich keiner, dass bereits nach Einführung von 3G und dann nochmal nach 4G die Krebsraten in die Höhe schnellten ? Das allein reicht doch schon, um 5G erst mal zu stoppen.
    Und wenn das nicht reicht, dann müssen wir zu Millionen auf die Straßen. Und wenn das nicht reicht müssen wir alle unsere Verträge kündigen, die wir mit Provider haben.
    WIR, nicht die paar Firmen tragen die Kosten für Internet
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Fußpilz !
    Sorry, aber das ist mir gerade so eingefallen, ob Deiner Hammer-Begriffe ☺
    Ist nicht zum Lachen, ich weiß. Aber wenn du in diesen Zeiten keinen Humor mehr aufbringst, bist du erledigt.
  • martin kröhn Gesperrt Eingetragen Horror, Terror, Schrecken, Genozid
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Eine Bekannte von mir war mal in Tübingen auf einer "Dr.Hamer-Demonstration".
    Sie erzählte mir, dass plötzlich Flieger kamen, Chemtrails zogen und nach kurzer Zeit der Himmel völlig "dicht" war mit "Wolkenschleier".
    Nach der Demo wurde ihr furchtbar schlecht, obwohl sie nichts schlechtes gegessen hatte und auch genug Wasser getrunken hatte. Sie hatte ein sehr komisches Gefühl.
    Kurze Zeit später stellt ihr Arzt Leukämie fest. Das kann Zufall sein, aber sie glaubte fest, dass sie auf der Demo bestrahlt wurde mit Mikrowellen. Ich halte das in jedem Fall für möglich, weshalb ich schon länger nicht mehr zu Demos gehe. Politik wird sowieso nicht auf der Straße gemacht.
    Aber es ist erschrecken, wie weit die Technik heute ist.
    Leider zu kriegerischen Zwecken, leider finanzieren wir auch noch unsere eigenen Widersacher.
RSS