WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Zeitgleiches seltsames Massensterben der Saiga Antilopen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
48 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/QDsegRjtECk

Richard A. Knock vom Londoner Royal Veterinär College dem Guardian:
Einige Herden sind innerhalb von 24 Stunden zu 100% verendet – eine noch nie erlebte Sterblichkeit. Zudem gab es in den vergangenen Jahren immer mal wieder vergleichbare Wetterlagen, was aber nur eine vergleichsweise kleine Zahl von Tieren tötete. „Das ist wirklich nicht normal für ein biologisches System. Es ist bizarr, extrem selten und macht nicht viel Sinn. Normalerweise stirbt oder erkrankt ein kleiner Teil der Population,“ erklärt Richard A. Knock vom Londoner Royal Veterinär College dem Guardian.

Autor Andreas Kieling:
Eigentlich wollte Andreas Kieling in der Kasachstanischen Steppe die Geburt der Kälber von Saiga-Antilopen filmen. Riesige Herden kommen hier in diesen Tagen zusammen um zu kalben. Statt dessen erlebte er Szenen des Grauens: Ein gewaltiges Massensterben setzte bei der Art ein.

Tagobert:
Das Offensichtliche wird oft nicht gesehen oder man darf es nicht sehen.
Für mich zumindest war nach wenigen Minuten klar, dass hier eine Biologische Waffe getestet wurde.
Die Tiere mögen zwar einen Virus in sich tragen. Hat aber damit nichts zu tun.
Papageien sind auch Träger des Psittakose-Erregers und können damit aber alt werden und erkranken daran nicht.
Das Vorhandensein dieses Erregers wird vermutlich JETZT vorgeschoben, dass die hohe Zahl der Tiere durch einen \"mutierten Erreger\" gestorben sind.
Ich sage, das war eine Bio-Waffe.
Wo sonst sollte man die testen, wenn nicht in einem menschenleeren Gebiet ?
Und an wem, wenn nicht an Säugetieren ?
Der Mensch ist ein Säugetier organisch gesehen. Wenn die Bio-Waffe Antilopen tötet, dann tötet es auch Menschen.
Das ist logisch.
Hier läuft was sehr Gefährliches ab meiner Meinung nach.
Denn ein Virus \"mutiert\" nicht einfach so, OHNE äussere Anfeindungen. Die Kerle sind ja auch nicht blöd. Und Luftdruck, Temperatur, Nahrungsangebot etc. ist Viren völlig egal. Sie leben ja im Wirt, sind nicht primär betroffen und haben durch den Stoffwechsel ihre \"Nahrung\" so oder so.
Hier werden wir wieder einmal für dumm verkauft.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS