WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

CNN inszeniert muslimische Demonstration gegen Terror mit Schauspieler! #fakenews

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
198 Aufrufe

Beschreibung

Juni 2017: London-Massaker: CNN inszeniert muslimische Demonstration gegen Terror.
CNN-Moderatorin Becky Anderson und ihr Regie-Team die tatsächlich einen Fake-Bericht vorbereiten. Die gestellte Szene soll Muslimas zeigen die gegen islamistischen Terror demonstrieren. Im Anschluss sieht man dann den Originalbericht der von CNN im TV in den Nachrichten ausgestrahlt wurde.
Quelle und mehr: http://bit.ly/2s8Dqv6
#medien #manipulation #fakenews #lügenpresse #lückenpresse #macht #fernsehen #tv #cnn #kontrolle

Mehr anzeigen

Tags: fake news, terror

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Rocko Gesperrt Eingetragen @Firewall7 mir kam der Gedanke das sie es wegen dem IS gedreht haben könnten garnicht, ich dachte mehr das es wieder nur eine Beruhigungspille für das Volk sein sollte, aber danke für den Blickwinckel.
  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Ich frage mich, wieso die ihre Vorbereitungen von einem wohl offensichtlich fremden Journalisten filmen lassen ? Oder wurde das Filmmaterial von einem Mitarbeiter heimlich ins Netz gestellt ?
    Oh weh, bei mir tun sich gleich mehrere Betrachtungsebenen auf.
    Einmal könnte es sein, dass der IS GENAU DAS mitbekommen soll, dass Demos von Moslem gegen IS-Gewalt gestellt ist und damit an Glaubwürdigkeit verliert.
    Zum anderen könnte diese Fake-Demo aber auch durchaus mit den besten Absichten gedreht worden sein, um Einfluss auf den IS zu nehmen, die Gewalt damit wirklich eindämmen zu wollen.
    Was aber in jedem Fall bleibt: der FAKE-Bericht. Und das allein und isoliert betrachtet darf es nicht geben - egal für welches (here) Ziel. Die Wahrheit, die Ehrlichkeit, die Authentizität - also kurz gesagt die Integrität, ist das Höchste, das Edelste, was wir Menschen haben können. Und das muss für Medien insbesonders gelten, weil die Verantwortung hier noch eine viel höhere ist, als für einen Einzelnen.
RSS