WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

China: Bewohner aus Wuhan äußern sich zum Ausbruch des Corona-Virus

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von martin kröhn in User Videos
141 Aufrufe

Beschreibung

Trotz verstärkter Vorsichtsmaßnahmen in der zentralchinesischen Stadt im Epizentrum eines neuen Coronavirus sagten einige Bewohner Wuhans am Dienstag, sie seien nicht besonders besorgt über den Ausbruch.

Andere sagten, sie seien besorgt, aber sie glaubten, die Dinge seien unter Kontrolle.

Die Besorgnis über den Ausbruch verstärkte sich, nachdem ein chinesischer Regierungsexperte am Montagabend sagte, dass das Virus von einer Person auf eine andere übertragen werden kann.

Die Behörden hatten zuvor keine Übertragung von Mensch zu Mensch bestätigt.

Nachdem sie den Experten im Fernsehen sprechen sah, begann Helen Cao, eine in Wuhan lebende Person, die für eine Autoversicherungsgesellschaft arbeitet und einen Englisch-Nachhilfedienst betreibt, eine Maske zu tragen.

Dennoch ging sie wie üblich einkaufen und sagte, sie sei nicht übermäßig besorgt.

\"Ich bin nicht so besorgt\", sagte sie. \"Wenn ich besorgt wäre, würde ich nicht auf der Straße einkaufen gehen\", sagte Cao.

\"Vielleicht machen sich die Leute aus anderen Orten mehr Sorgen um unsere Gesundheit, aber die Einheimischen essen weiter, kommen raus und schlendern durch die Gegend, gehen nachts in Clubs. Alles ist ganz normal, solange man eine Maske trägt.\"

Der Finanzarbeiter Shi Siwen war etwas besorgter und sagte, als er am Dienstag aus der Küstenmetropole Shenzhen in Wuhan ankam, habe er beschlossen, eine Maske aufzusetzen.

\"Ich bin ein wenig besorgt, denn dieses Jahr kehren alle zum lunaren Neujahrsfest in ihre Heimatstädte zurück\", sagte Shi, der selbst zum Jahreswechsel in seiner Heimatstadt außerhalb Wuhans unterwegs war.

\"Wenn man heute in Wuhan ankommt und alle, sehr viele Leute, all diese Masken tragen sieht - das macht einen etwas unruhig.

Aber er glaubte, dass die Regierung die Dinge unter Kontrolle halten könne, solange die Menschen Vorkehrungen wie Händewaschen treffen.



Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • chris Gesperrt Eingetragen Im Video hier auf diesem Kanal „Was hat der Corona-Virus mit 5G zu tun?“ wird gesagt, daß bei den ersten Experimenten mit 5 G in Den Haag Vögel nicht mehr fliegen konnten und herunter gefallen sind. 5G funktioniert mit Mikrowellenfrequenzen, die auch möglicherweise von Organen zur Kommunikation für die Stoffwechselprozesse verwendet werden.
  • chris Gesperrt Eingetragen ich glaube, daß die Gesichtsmasken davor schützen, das könnten wir nachmachen.
RSS