WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Aydan Özoğuz: "keine spezifisch deutsche Kultur"

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
183 Aufrufe

Beschreibung

Eine kurze Abhandlung von dem deutsch-türkischen Schriftsteller Akif Pirinçci über Aydan Özoğuz (SPD) aus dem „Wettbewerb der Gauner“, der gleich zu Beginn die Frage aufwirft, wieso die „BRD Staatsanwaltschaften“ solche Figuren nicht vor Gericht zerren, weil sie nicht, wie ihr Amtseid vorschreibt, zum Wohle des deutschen Volkes agieren, sondern sich mit ihren „Geschwätzwissenschaften“ nur aus den Futtertrögen der Steuern bedienen.

Wir haben diesen Beitrag mal zur Verbreitung und allgemeinen Diskussion eingelesen, zumal es sich bei BRD Politikern nicht um Einzelfälle handelt, die gegen das deutsche Volk „Politik“ betreiben, sondern da es mittlerweile die Regel ist.

Wir verweisen an dieser Stelle auf ein Interview: „Tabuthema - Rassismus gegen Deutsche“, dass Michael Vogt mit Gerhard Wisnewski geführt hat.
https://youtu.be/5bOk67LD--s

Rainer Wendt über Aydan Özoguz: "Die schwätzt einfach nur dummes Zeug daher“
https://www.youtube.com/watch?v=qupgw 0t2kI8

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Kommentare müssen erst genehmigt werden, kann 1 Tag dauern.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS