WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

GEZ - Inkassobüro darf bestrittene Forderungen nicht eintreiben

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
116 Aufrufe

Beschreibung

Darum geht es: http://youtu.be/dq08YzXA6yg

Kanal abonnieren nicht vergessen!

https://www.youtube.com/watch?v=cBi K1LhIuUs

Tagobert:
Wenn man mal einfach ein paar Sekunden ohne innere Panik nachdenkt, ergibt das auch Sinn.
Eine \"bestrittene Forderung\" kann von einem Dinstleister, wei einem Inkasso-Unternehmen logischerweise NICHT beigetrieben werden, weil der angebliche säumige Zahler (Schuldner) DEN SACHVERHALT nur mit dem vermeintlichen Gläubiger klären kann.
Man denke an die Haftungskette.
Im übrigen macht sich jedes Inkasso schuldig mit einem Verstoss gegen die neue EUDSGVO.

Ich habe persönlich gerade den lustigen Fall, dass mich in DERSELBEN SACHE (!) gerade mehrere Inkassofirmen anschreiben, was schon mal grober Unfug ist.
Ich habe bis jetzt gar nicht reagiert.
Mal sehen, was passiert. Wenn sie frech werden, nehme ich sie in die Privathaftung, auch wenn ich Nachteile durch einen Schufa-Eintrag bekomme, mache ich sie haftbar.
Ich schreiben auch immer:
\"Ich bezahle sofort, wenn Sie mir nachweisen, dass die UN-Charta nicht mehr gilt, die Haager Landkriegsordnung nicht mehr gilt, das BGB nicht mehr gilt usw.
(denn da ist überall eine Verzwangsmitgliedschaftung untersagt und das ist höherwertiges Recht gem. Normenhierarchie)

DAS EINZIGE, was im Grunde die Anstalten tun können:
Sie nerven dich, sie pieksen dich, sie machen dir schlechte Gefühle. Sie kommen alle paar Monate mit Briefen. Das ist eine reine Zermürbungstaktik.
Mein Tipp:
dickes Fell zulegen

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ist ganz klar. Es ist nicht logisch, wenn ein Vorgang nicht abgeschlossen ist, einen neue anzufangen in DERSELBEN Sache. Aber unabhängig davon sind Rechnungen und Forderungen ohne Vertrag sowieso nichtig ☺
RSS