WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Kevin Spacey meldet sich mit bizarrem Video zurück

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
101 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/v91zHghilNc

US-Schauspieler Kevin Spacey, der nach Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe kaum noch öffentlich auftritt, hat sich mit einem bizarren Video zurückgemeldet. Zum ersten Mal seit einem Jahr postete der 60-Jährige am Dienstag auf Twitter und Youtube eine Videobotschaft, in der er im Stil seiner früheren Figur aus der Serie «House of Cards», dem skrupellosen Politiker Frank Underwood, die Zuschauer anspricht.

«Sie haben nicht wirklich gedacht, dass ich die Gelegenheit verpasse, fröhliche Weihnachten zu wünschen», sagt Spacey mit tiefer Stimme. Er sitzt dabei vor einem Kaminfeuer. Er habe ein «ziemlich gutes Jahr» mit einigen Änderungen hinter sich, führt er weiter aus. In 2020 wolle er seine Stimme für «mehr Gutes in dieser Welt» abgeben. Statt jemanden zu attackieren, könne man seine Gegner auch «mit Freundlichkeit» fertigmachen, sagt er am Ende mit einem Grinsen zu gruseliger Musik.

Auch Weihnachten vor einem Jahr hatte der zweifache Oscar-Preisträger («Die üblichen Verdächtigen», «American Beauty») ein umstrittenes Video veröffentlicht. Seit Herbst 2017 waren in mehr als 30 Fällen Vorwürfe zu sexuellen Übergriffen und Belästigungen laut geworden, darunter von dem Schauspieler Anthony Rapp. Ein Strafprozess im US-Bundesstaat Massachusetts wurde im vorigen Juli überraschend eingestellt, weil das mutmaßliche Opfer nicht vor Gericht aussagen wollte.

Spaceys Karriere liegt weitgehend brach. Sein Auftritt in dem Film «Alles Geld der Welt» (2017) von Regisseur Ridley Scott wurde herausgeschnitten. Der Streaming-Dienst Netflix kündigte die Zusammenarbeit mit Spacey für «House of Cards» auf.

#metoo #kevinspacey #youtube

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
Besuche uns auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Video 2019 erstellt

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Das Video ist wirklich seltsam für Aussenstehende, denn die Botschaft richtet sich vermutlich an jemand bestimmten oder eine bestimmte Gruppe, die wir nicht kennen.
    Weiß Spacey aufgrund seiner homosexuellen Neigungen etwas über hochrangige Leute, die sich vielleicht auch in pädophilen Kreisen bewegen ?
    Wollte man ihn ruinieren, ist er eher ein Opfer, denn ein Täter ?
    Und seltsam auch, dass sein Anwalt am 11. September (was für eine Datum)
    die Mitteilung bekam, dass der Ankläger aus dem neuerlichen Fall angeblichen Missbrauches "gestorben" sei.
    Alles sehr merkwürdig. WAS GEHT HIER AB ? Hat einer eine Vermutung von euch ?
RSS