WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

The Great Reset, kein Maerchen! Aber erst einen Kaffee, dann Shopping center sehen. Schrecklich!

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von in User Videos
165 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=BjFc1FcFPkY

Be rnie zeigt eine kleine Tour was in Bendigo los ist.
Telegram
https://t.me/bernie006

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Florian Geyer Gesperrt Eingetragen Der Fluch der Aborigines kommt durch die Hintertür. Er sagt: "Verpisst euch endlich, ihr weissen Arschgesichter. Ihr gehört hier nicht hin. Dies ist unser Land. Nur wir wissen, wie man richtig mit dieser heiligen Erde umzugehen hat. Ihr Bleichgesichter begreift das nicht. Ihr gehört woanders hin. Ihr gehört zurück nach Europa, wo ihr Auto fahren könnt und Kaffee in der Bar trinken könnt. Aber diese Erde hier: Das ist unsere Heimat, mit der wir seit Generationen in Frieden gelebt haben...bis ihr kamt und unser ganzes Leben, unsere ganze Harmonie, die wir mit der Natur hatten, entweder ausgerottet oder auf den Kopf gestellt habt. Jetzt seid ihr dran. Jetzt wird euer Leben auf den Kopf gestellt. Ihr wisst nicht was mit euch geschieht ! ? ! Dann geht endlich nach Hause, nach "Great Britain" oder sonstwo hin, aber lasst uns endlich wieder in Frieden in unserer Heimat leben !!!
    Wer kann es ihnen verübeln ? Irgendwie verstehe ich den Klang des Didgeridoos besser als manch Neu-Australier...
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Um neues Schuldgeld erschaffen zu können, eine neue Währung, das Finanzsystem von vorne zu beginnen, wurden früher Kriege geführt, alles zerbombt und zerstört.
    Dann gab es "Aufbauhilfen" von den Banken und das Ganze ging damit auf START.
    Wir können gottfroh sein, dass sie es heute mit einer Fake-Pandemie machen.
    Und das meine ich ernst. Viele Menschen werden Job und Geld verlieren, viele Kleinunternehmer bankrott gehen, aber sie sind am Leben und die Gebäude, Straßen, die Infrastruktur steht noch. Wir können wirklich froh sein, dass so viel Geld in den modernen Infrastruktuen steckt, dass ein Zerbomben wirklich mehr schaden würde als nutzen.
    Mit der Fake-Pandemie können sie DASSELBE erreichen, aber mir weniger Aufwand und es wird sogar an der Zerstörung noch verdient durch Aktienmanipulationen, Impfungen uvam.
RSS