WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

2014 - Schnee, der trotz Kerzenflamme nicht schmilzt

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
193 Aufrufe

Beschreibung

31.12.2014, Für Skeptiker - probiert es einfach selber mal aus

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Dass Nanopartikel im Schnee enthalten sind, nicht nur Polymere, sondern auch Metalle ist klar.
    Was oben versprüht wird kommt irgendwann runter.
    Das mit der Kerze allerdings könnte durch einen Physiker evtl. leicht erklärt werden.
    Ich weiß noch aus der Schule, dass ein Körper, der kälter ist, als der andere, erst einmal viel Wärme aufnehmen kann (Joule), bevor er selber heisser wird. Die Schneeflocken sind ja kristallin.
    Schade, dass man keinen Vergleich hat, wie das früher war. Wir hatten ja keinen Grund, Schnee über einer Kerze zu schmelzen. Ich kann da gar nichts dazu sagen.
    Wie auch immer. Plastik im Schnee, auf jeden Fall.
    Und weil es den Zerstörern dieser Erde nicht reicht, wird noch allerhand Mikroplastik in Nahrung, Kosmetik und Reinigungsmittel gemischt.
    Das landet alles wieder im Kreislauf mit nicht absehbaren Folgen. Unfruchtbarkeit ist auf jedenfall ein Symptom, was sich mit der Zeit bei Tier und Mensch einstellen wird.
    Im Plastik sind immer auch hormonaktive Substanzen durch die Weichmacher.
    Ich kann mir auch vorstellen, so wie sie uns mit Metallen anreichern und Mirkochips, so reichern sie uns auch mit Plastik an.
    Vermutlich brauchten diese Chips, diese Nanorobots das als Nahrung und das Metall zur Übermittlung von Informationen.
    Wir würden dann funktionieren wie ein Schaltkreis, eine Leiterplatte.
RSS